Uhr

Zuverlässig, umweltfreundlich und gut ausgestattet

Toyota und Lexus schneiden bei Leserwahl gut ab

Unternehmen
Köln. Mit zwei ersten- und einem zweiten Platz gehören Toyota und Lexus zu den Gewinnern des diesjährigen "Image Reports" der Auto-Zeitung. Insgesamt 32.616 Leser bewerteten in zwanzig Kriterien die wichtigsten Automarken. Fast schon traditionell konnte Toyota das Kapitel "Zuverlässigkeit" für sich entscheiden. Der zweite Platz in der Kategorie "baut umweltfreundliche Autos" bestätigt die Hybrid-Initiative des Toyota-Konzerns. Toyotas noble Tochter Lexus führt die Liste der besonders gut ausgestatteten Fahrzeuge an.

In der Gesamtwertung aller Kriterien liegt Toyota auf Platz sechs hinter den deutschen Herstellern Audi, BMW, Mercedes, VW und Porsche. Erstmals hat auch Lexus den Sprung unter die ersten zehn Automarken mit dem besten Image geschafft. Für Frank Winter, General Manager von Lexus in Deutschland, ist die Verbesserung um sechs Plätze "die Bestätigung, dass Lexus in Deutschland auf einem guten Weg ist und die Kunden unsere Premium-Produkte und die Marke verstärkt wahrnehmen".

Die schon fast sprichwörtliche Zuverlässigkeit von Toyota-Fahrzeugen wird von der Auto-Zeitung besonders hervorgehoben. "Das präzise aufeinander abgestimmte Handeln der Experten aus Entwicklung und Produktion ergeben in der Konsequenz dann Produkte, auf die sich der Kunde verlassen kann", befindet die Redaktion in der Zusammenfassung des Kapitels "Welche Marke baut zuverlässige Autos". Auch Lexus konnte sich hier mit Rang sechs vor Herstellern wie Porsche oder Mercedes platzieren.

Mit dem innovativen Hybrid-Antrieb und den saubersten Diesel-Motoren dank D-CAT Filtertechnik konnte Toyota die Leser der Auto-Zeitung von der Umweltfreundlichkeit seiner Modelle über-zeugen. Der zweite Platz vor allen deutschen Marken lässt beim Umwelt-Image nur noch ein kleines Verbesserungspotential für die nächste Abstimmung übrig.

Bemerkenswert an den Ergebnissen des "Auto-Zeitung Image Reports 2005" ist der vierte Platz von Toyota bei der Frage: "Welche Marke baut fortschrittliche Autos?" Nur die deutschen Premium-Hersteller Audi, BMW und Mercedes schnitten in der Meinung der Leser besser ab. Auch hier wirkt sich die Hybrid-Technologie positiv aus und bringt der Marke zusätzliche Image-Punkte. Dass Fahrzeuge wie der Toyota Prius nicht nur fortschrittlich und umweltfreundlich sind, sondern außerdem geizig mit Treibstoff umgehen, brachte der Marke in der Kategorie der spar-samen Autos ebenfalls einen vierten Platz ein.

Gute Platzierungen für Toyota gab es ferner in den Genres "Gutes Preis-Leistungsverhältnis", "Variable Innenräume", und "Gute Ausstattung". Werkstätten und Händler tragen mit guten Be-wertungen ebenso zum ausgezeichneten Gesamtergebnis bei wie die Werbung.