Fahrzeugübergabe
Uhr

Toyota unterstützt Altstädter Köln 1922 e.V

"Maskierte kölsche Mobilität" für Karnevalisten

Unternehmen

Das Wichtigste in Kürze

  • Offizielle Übergabe anlässlich der traditionellen Fahrzeugweihe
  • Dieses Jahr fährt auch ein Teil der Fahrzeuge kostümiert
  • Traditionsreiche Kooperation seit 33 Jahren
Köln. Das Leben eines Jecken ist kein Zuckerschlecken. In jeder Session eilen die Karnevalisten der Traditionsgesellschaft Altstädter Köln 1922 e.V. zu zahlreichen Auftritten in und um Köln mit den von Toyota Deutschland zur Verfügung gestellten Fahrzeugen. Anlässlich der traditionellen Fahrzeugweihe auf dem Fischmarkt am Samstag, den 12. Januar übergaben Ulrich Selzer und Lothar Feuser, Geschäftsführer von Toyota Deutschland, offiziell die Karnevals-Fahrzeuge an den Altstädter Präsidenten Hans Kölschbach. In der laufenden Session sind Senat, Tanzkorps und Reiterkorps der Altstädter mit zahlreichen Autos von Toyota und Lexus in Köln und Umgebung unterwegs.

Ausnahmsweise haben sich in diesem Jahr auch zehn Citroën Jumpy unter die Fahrzeugflotte gemischt, die als "Toyota" verkleidet in der Karnevalsflotte ihren Dienst verrichten werden. Eine wahrhaft kölsche Lösung, entstanden aus der Herausforderung, dass die Produktion des Toyota Hiace bereits im letzten Jahr eingestellt wurde und der Nachfolger ProAce (baugleich mit Citroën Jumpy und Peugeot Expert) erst diesen Sommer startet.

Damit kann sich der Traditionsverein nun schon seit 33 Jahren auf Fahrzeuge von Toyota verlassen. Bereits 1981 wurden die Altstädter von einem Kölner Toyota Händler unterstützt. Im darauf folgenden Jahr übernahm die deutsche Zentrale des japanischen Automobilherstellers im Kölner Stadtteil Marsdorf die Rolle des Fahrzeugsponsors. "Köln ohne Karneval ist undenkbar. Wir verstehen uns als Kölner Unternehmen. Daher ist es für uns selbstverständlich dabei mitzuhelfen, diese Kölner Tradition mit Leben zu füllen", sagte Lothar Feuser bei der Fahrzeugübergabe.

Sustainable Development Goals (SDG) - Ziele für nachhaltige Entwicklung
Mobilität für alle: Die Toyota Motor Corporation entwickelt und produziert innovative, sichere und hochwertige Produkte und Services, um allen Menschen die Freude einer uneingeschränkten Mobilität zu bieten. Wir erreichen unsere Ziele nur dann, wenn wir unsere Kunden, Partner, Mitarbeiter und die Gesellschaften unterstützen, in denen wir tätig sind. Seit unserer Gründung im Jahr 1937 arbeiten wir an einer sichereren, nachhaltigeren und inklusiveren Gesellschaft. Auch heute – während wir uns zu einem Mobilitätsunternehmen wandeln, das Technologien für Vernetzung, Automatisierung, Sharing und Elektrifizierung entwickelt – bleiben wir unseren Leitprinzipien und den Zielen für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen verpflichtet. Damit wollen wir zu einer besseren Welt beitragen, in der sich jeder frei bewegen kann.

SDG-Initiativen: https://global.toyota/en/sutainability/sdgs