Uhr

Toyota in Europa

Toyota in Europa (Broschüre)

Unternehmen
Bitte klicken Sie auf die Karte, um weitere Informationen zu erhalten.



Im Jahr 1990 begann Toyota mit dem Aufbau einer zentralen Koordinierungsstelle für den Vertrieb von Fahrzeugen in Europa sowie den dazu gehörigen Service-Einrichtungen. Toyota Motor Marketing Europe S.A./N.V. (TMME) wurde in Brüssel gegründet. Das Unternehmen, heute Toyota Motor Europe (TME), fungiert als Europazentrale und beschäftigt rund 2.300 Mitarbeiter aus mehr als 20 Ländern. Zu TME zählen organisatorisch die Produktionsstätten in neun Ländern Europas, ein Trainingszentrum und Teile- bzw. Logistikzentren in fünf Ländern.

1992 startete Toyota seine europäische Fahrzeugproduktion in Burnaston/England, mittlerweile werden außerdem in Valenciennes/Frankreich, Adapazari/Türkei sowie Kolin/Tschechien Fahrzeuge für Europa gebaut. In Russland ist zudem ein neues Werk im Aufbau, das Ende 2007 die Produktion des Camry aufnehmen wird. Darüber hinaus gibt es Motorenproduktionen in England, Polen und Frankreich sowie die Getriebeherstellung in Polen.

Insgesamt investierte Toyota seit 1990 in Europa rund 6 Milliarden Euro. Händler und deren Mitarbeiter eingeschlossen, arbeiten heute in Europa rund 60.000 Menschen für den Automobilhersteller, davon über 18.000 in der Fahrzeug- und Motorenproduktion und über 650 für das Formel 1-Projekt der Toyota Motorsport GmbH mit Sitz in Köln.