Uhr

Toyota Deutschland unterstützt die Fulda Challenge 2008

Sportliche Höchstleistungen bei arktischer Kälte

Unternehmen

Impressionen

Whitehorse/Yukon Territory. Toyota Deutschland hat die Fulda Challenge 2008 mit 15 Team- und Begleitfahrzeugen vom Typ RAV4 unterstützt. Unter den zwölf Teilnehmern der Fulda Challenge 2008 waren der ehemalige Fußball-Nationalspieler Fredi Bobic, Ex-Zehnkämpfer Frank Busemann und die ehemalige Eisschnellläuferin Monique Garbrecht-Enfeldt. Das Team von Frank Busemann konnte den Wettkampf bei arktischer Kälte letztlich für sich entscheiden. "Ab jetzt beantworte ich die Frage nach meinen größten sportlichen Erfolgen mit Atlanta, Athen, Whitehorse! Davon erzähle ich noch in fünfzig Jahren", so Busemann zu seinem Erfolg bei der Fulda Challenge 2008.

Die Fulda Challenge wird seit acht Jahren im nordkanadischen Yukon Territory rund um die Stadt Whitehorse ausgetragen. Sechs Zweier-Teams stellen sich bei Temperaturen von bis zu minus 35 Grad Celsius tagsüber einem sportlichen Wettkampf, genächtigt wird im Freien. Der Wettkampf besteht aus Disziplinen wie Schneeschuh-Wettlauf, Eisschnelllauf, Biathlon, Draisine-Rennen, Eisklettern, Mountainbike-Rennen und einem Halbmarathon. Außerdem müssen die Athleten einige Herausforderungen im Bereich Motorsport bewältigen: Neben einem Rhino-Race und einem ATV-Geschicklichkeitsrennen erwartet die Teilnehmer ein Handling-Parcours, den es mit einem Toyota RAV4 möglichst schnell zu meistern gilt.

Für die Einweisung der Teilnehmer in die Motorsport-Disziplinen war Rallye-As Isolde Holderied zuständig. "Der zuverlässige Toyota RAV4 hat sich als Wettbewerbs- und Begleitfahrzeug unter diesen schwierigen Bedingungen bestens bewährt. Mit seinem aktiven Allradantrieb lassen sich auch schlechteste Straßen bei Schnee und Glatteis sicher bewältigen, sein Easy-Flat-Sitzsystem macht das Einladen sperriger Gegenstände zum Kinderspiel," so Isolde zu den Qualitäten des RAV4.

Nähere Informationen und weiteres Bildmaterial finden Sie im Internet unter www.fulda-challenge.com.