v.l.n.r. Mirko Lüdemann (Spieler), Ulrich Selzer (Geschäftsführer Toyota Deutschland), André Schmidt (General Manager Marketing ToyotaDeutschland), Thomas Eichin (Geschäftsführer Kölner Haie), Philip Gogulla (Spieler)
Uhr

Toyota Deutschland bleibt dabei: "Wir sind Haie"

KEC-Sponsoring für eine weitere Saison verlängert

Unternehmen

Das Wichtigste in Kürze

  • Toyota Hauptverwaltung weitere Station der Riesen Haie-Fahne
  • Vorzeitige Verlängerung des Sponsoringvertrages bis zum 31. Juni 2012
Köln. Auf elf mal elf Metern prangt seit heute die "Wir sind Haie" Fahne am Gebäude der Toyota Deutschland GmbH in Köln Marsdorf. Der Eishockey Club Kölner Haie (KEC) hatte Anfang des Jahres begonnen, die Fahne an prominenten Plätzen in Köln zu platzieren, um Fans in der ganzen Stadt für den Endspurt um die Playoffs zu mobilisieren. Nach der Entscheidung, den Sponsoringvertrag vorzeitig um eine weitere Saison zu verlängern, setzt Toyota mit der Fahne auch ein visuelles Zeichen der Verbundenheit mit dem Kölner Traditionsverein. Bereits seit 2002 engagiert sich der Automobilhersteller, dessen deutsche Zentrale in Köln beheimatet ist, für den KEC.

Bei dem gemeinsamen Fototermin mit Thomas Eichin, Geschäftsführer der Kölner Haie, sowie den zwei Topspielern Mirko Lüdemann und Philip Gogulla sagte Ulrich Selzer, Geschäftsführer von Toyota Deutschland: "Die Partnerschaft zwischen dem KEC und uns und das persönliche Engagement auf allen Ebenen hat für mich Vorbildcharakter. Uns verbindet dasselbe Verständnis von Teamgeist und gegenseitiger Unterstützung und ich freue mich, mit der Fahne ein sichtbares Zeichen dieser Verbundenheit zu setzen." Thomas Eichin freut sich über die erneute Vertragsverlängerung: "Toyota ist mittlerweile ein Teil der Haie-Familie. Wir gehen in die 10. gemeinsame Saison. Toyota stand auch in schweren Zeiten zu den Haien. Wir freuen uns sehr, dass wir weiter einen so starken Partner an unserer Seite haben."

Der neue Vertrag läuft bis zum 31. Juni 2012 und weist Toyota als Exklusivpartner aus. Das Logo des japanischen Automobilherstellers wird unter anderem auf Banden und Untereisfläche der Lanxess-Arena und auf den Trikots der Spieler und Fans sichtbar sein. Des Weiteren präsentiert Toyota seine aktuellen Modelle bei Heimspielen in der ersten Drittelpause auf der Eisfläche der Arena. Lizenzspieler, Manager und Betreuer der Kölner Haie nutzen darüber hinaus 40 Toyota Fahrzeuge, die von den Kölner Toyota-Händlern Autohaus Karst und Autohaus Mitterer zur Verfügung gestellt werden.

Weitere Informationen zu der "Wir sind Haie"-Fahne finden Sie auch auf Facebook unter:
http://www.facebook.com/koelnerhaie

Sustainable Development Goals (SDG) - Ziele für nachhaltige Entwicklung
Mobilität für alle: Die Toyota Motor Corporation entwickelt und produziert innovative, sichere und hochwertige Produkte und Services, um allen Menschen die Freude einer uneingeschränkten Mobilität zu bieten. Wir erreichen unsere Ziele nur dann, wenn wir unsere Kunden, Partner, Mitarbeiter und die Gesellschaften unterstützen, in denen wir tätig sind. Seit unserer Gründung im Jahr 1937 arbeiten wir an einer sichereren, nachhaltigeren und inklusiveren Gesellschaft. Auch heute – während wir uns zu einem Mobilitätsunternehmen wandeln, das Technologien für Vernetzung, Automatisierung, Sharing und Elektrifizierung entwickelt – bleiben wir unseren Leitprinzipien und den Zielen für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen verpflichtet. Damit wollen wir zu einer besseren Welt beitragen, in der sich jeder frei bewegen kann.

SDG-Initiativen: https://global.toyota/en/sutainability/sdgs