Toyota Verso
Uhr

Toyota bei der Kundenzufriedenheit vorn

Zwei Klassensiege im J. D. Power Report 2012

Unternehmen

Das Wichtigste in Kürze

  • Platz zwei in der Markenwertung
  • Toyota Yaris und Verso mit Klassensiegen
  • Aygo, Auris und Avensis ebenfalls auf dem Treppchen

Impressionen

Köln. Der neue J. D. Power Report 2012 liefert einen eindrucksvollen Beleg für die Zufriedenheit der deutschen Toyota Kunden. In der Umfrage erreichte Toyota einen Gesamtwert von 80,8 Prozent und hat sich damit im Vergleich zum Vorjahr um sieben Plätze auf Rang zwei verbessert.

Zudem konnte Toyota zwei Fahrzeugklassen für sich entscheiden. So belegt der Yaris mit einem Zufriedenheitswert von 80,5 Prozent Platz eins in der wettbewerbsintensiven Klasse der Kleinwagen. Ebenfalls Rang eins geht an den Verso mit 82,2 Prozent im Segment der Vans. Beiden Modellen wurden von den Kunden vor allem sehr gute Werte in den Kapiteln Service und Unterhaltskosten attestiert.

Das ausgezeichnete Ergebnis von Toyota im J. D. Power Report 2012 komplettieren der Toyota Aygo mit Platz zwei (78,6 Prozent) bei den Kleinstwagen, der Auris mit Rang drei (81,3 Prozent) in der Kompaktklasse und der Avensis mit Platz zwei (81,8 Prozent) in der Mittelklasse.

Für die Kundenzufriedenheitsstudie des renommierten Marktforschungsinstituts wurden 14.296 Autofahrer per Online-Interview zu ihren Erfahrungen mit ihrem Fahrzeug befragt. Die Umfrageteilnehmer fahren das jeweilige Modell seit etwa zwei Jahren. Sie beurteilten ihr Fahrzeug in den vier Kategorien Qualität/Zuverlässigkeit, Attraktivität, Service und Unterhaltskosten.

Sustainable Development Goals (SDG) - Ziele für nachhaltige Entwicklung
Mobilität für alle: Die Toyota Motor Corporation entwickelt und produziert innovative, sichere und hochwertige Produkte und Services, um allen Menschen die Freude einer uneingeschränkten Mobilität zu bieten. Wir erreichen unsere Ziele nur dann, wenn wir unsere Kunden, Partner, Mitarbeiter und die Gesellschaften unterstützen, in denen wir tätig sind. Seit unserer Gründung im Jahr 1937 arbeiten wir an einer sichereren, nachhaltigeren und inklusiveren Gesellschaft. Auch heute – während wir uns zu einem Mobilitätsunternehmen wandeln, das Technologien für Vernetzung, Automatisierung, Sharing und Elektrifizierung entwickelt – bleiben wir unseren Leitprinzipien und den Zielen für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen verpflichtet. Damit wollen wir zu einer besseren Welt beitragen, in der sich jeder frei bewegen kann.

SDG-Initiativen: https://global.toyota/en/sutainability/sdgs