Hiace Wheelchair-adapted
Uhr

Toyota auf der "International Home Care and Rehabilitation Show" in Tokio

Acht verschiedene Fahrzeugmodelle für Menschen mit Handicap

Unternehmen

Das Wichtigste in Kürze

  • Acht "Welcabs" und zwei Roboter für die Krankenpflege
  • Ziel: Maximale Mobilität und Bewegungsfreiheit
  • Toyota zeigt Verantwortung für Veränderungen in der Gesellschaft

Impressionen

Auf der "International Home Care and Rehabilitation Show (H.C.R.)” in Tokio vom
26. bis 28. September präsentiert die Toyota Motor Company (TMC) acht Spezial-Umbauten für bewegungseingeschränkte Personen und zwei Hilfs-Roboter für das Gesundheitswesen. Das Unternehmen reagiert damit auf die Bedürfnisse einer älter werdenden japanischen Gesellschaft.

Die acht ausgestellten Fahrzeuge gehören zur so genannten "Welcab"-Fahrzeugserie von Toyota, die ab Werk mit besonderen Umbauten für ältere und bewegungseingeschränkte Käufer ausgestattet sind. Einen erleichterten Ein- und Ausstieg insbesondere für Rollstuhlfahrer bieten die beiden Minivans Toyota Porte (französisch für "Tür") und Toyota Spade (Wortkreation aus "Space"/Raum und "Wide"/Weite). Im Porte lässt sich der Beifahrersitz seitlich herausfahren und absenken. Gehbehinderte Passagiere können dann bequem Platz nehmen. Der Zugang zum neuen Spade ist über einen komplett herausnehmbaren Beifahrersitz für Menschen mit Handicap ausgerüstet. Alternativ kann an seiner Stelle auch der Rollstuhl direkt im Beifahrerraum platziert werden.

Toyota zeigt auf der H.C.R. zudem überarbeitete Versionen seiner Hilfs-Roboter für den Pflegebereich. Der "Walk Training Assist" und der "Patient Transfer Assist" sollen künftig das Krankenpflege-Personal und die Therapiearbeit unterstützen.

Eine tabellarische Aufstellung der vorgestellten Fahrzeuge finden Sie in den angehängten Dokumenten.

Weitere Informationen zu Toyota Robotern für das Pflege- und Gesundheitswesen entnehmen Sie bitte folgender Meldung: http://www.toyota-media.de/Article.html/2011/11/03/toyota-entwickelt-roboter-fuer-pflege-und-gesundheitswesen/3133

Sustainable Development Goals (SDG) - Ziele für nachhaltige Entwicklung
Mobilität für alle: Die Toyota Motor Corporation entwickelt und produziert innovative, sichere und hochwertige Produkte und Services, um allen Menschen die Freude einer uneingeschränkten Mobilität zu bieten. Wir erreichen unsere Ziele nur dann, wenn wir unsere Kunden, Partner, Mitarbeiter und die Gesellschaften unterstützen, in denen wir tätig sind. Seit unserer Gründung im Jahr 1937 arbeiten wir an einer sichereren, nachhaltigeren und inklusiveren Gesellschaft. Auch heute – während wir uns zu einem Mobilitätsunternehmen wandeln, das Technologien für Vernetzung, Automatisierung, Sharing und Elektrifizierung entwickelt – bleiben wir unseren Leitprinzipien und den Zielen für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen verpflichtet. Damit wollen wir zu einer besseren Welt beitragen, in der sich jeder frei bewegen kann.

SDG-Initiativen: https://global.toyota/en/sutainability/sdgs