Uhr

Toyota auf dem Pariser Salon 2004

Pressemappe

Unternehmen

Impressionen

Dynamik und Umwelt im Einklang
Toyota möchte den Besuchern des diesjährigen Pariser Automobilsalons veranschaulichen, dass sich dynamische Fahrleistungen und umweltgerechte Technologien nicht zwangsläufig gegenseitig ausschließen. Zu diesem Zweck stellt Toyota in der französischen Hauptstadt sowohl das Hochleistungs-Hybridfahrzeug Prius GT als auch die Konzeptstudie Toyota D-4D Clean Power aus. Die Studie Clean Power ist mit einem neuen Toyota D-4D-Dieselmotor ausgerüstet – dem zugleich umweltfreundlichsten und leistungsstärksten Dieselmotor seiner Klasse.

Konzeptstudie Toyota D-4D 180 Clean Power
Bei diesem Fahrzeug handelt es sich um eine Konzeptstudie mit dem brandneuen Toyota D-4D Clean Power Konzept Motor. Das Triebwerk, das zu den fortschrittlichsten derzeit verfügbaren
Dieselmotoren zählt, ist mit seiner Spitzenleistung von circa 180 PS zugleich das leistungsstärkste Aggregat in der Klasse von 1,9 bis 2,2 Litern Hubraum. Dank des einzigartigen Toyota D-CAT Konzepts liegt der Ausstoß an Stickoxiden und Rußpartikeln weit unterhalb konventioneller Dieselmotoren.

Toyota Prius GT
Beim Prius GT handelt es sich um eine High-Performance-Variante des neuen Toyota Prius, mit dem Toyota die sportlichste Seite der Hybridtechnologie hervorheben möchte. Die Studie wurde entwickelt, um die Hybridtechnologie in ihrer ganzen Flexibilität darzustellen. Sie belegt, dass bei dieser Technologie keineswegs immer und ausschließlich Schadstoffemissionen und Umweltbilanz im Vordergrund stehen müssen, sondern dass sich damit ebenso gut brillante Fahrleistungen und pure Fahrfreude erzielen lassen.
Modellpflege für den Toyota Land Cruiser
Der erfolgreiche Toyota Land Cruiser ist in Paris mit zahlreichen Optimierungen zu sehen, die das moderne SUV noch attraktiver machen. Umfassende Modifikationen seines 3,0-Liter D-4D Dieselmotors münden in einem nochmals deutlich gesteigerten maximalen Drehmoment. Darüber hinaus ist der Land Cruiser D-4D ab sofort serienmäßig mit einem manuellen 6-Gang-Getriebe ausgestattet, Diesel und Benziner sind wahlweise auch mit einer 5-Stufen-Automatik erhältlich.

Der neue Toyota Corolla
Besucher des Toyota Stands können auch den neuen Corolla TS in Augenschein nehmen. Die Sport-Version des populären Bestsellers erfuhr umfassende Modifikationen, zu denen insbesondere ein noch dynamischeres Styling und signifikante Optimierungen in Sachen Fahrwerk und Schaltung zählen.

Toyota Prius
Der neueste Toyota Prius stellt nicht nur technisch das fortschrittlichste Automobil der Welt dar, sondern zugleich auch das sauberste Automobil mit Verbrennungsmotor. Den Prius der zweiten Generation prägt ein Mix aus futuristischem Styling und faszinierender Technologie, dank dessen er die Geräumigkeit, den Komfort und die Fahrleistungen einer Limousine der gehobenen Mittelklasse mit der Wirtschaftlichkeit der Kompaktklasse vereint. Außerdem haben die Besucher gleich neben dem ausgestellten Prius die Möglichkeit, Toyotas neuestes Hybrid-Antriebssystem Hybrid Synergy Drive® im Detail in Augenschein zu nehmen.

Toyota Corolla Verso
Der neueste Toyota Corolla Verso bildet die perfekte Synthese aus der praxisgerechten Funktionalität eines vollwertigen siebensitzigen Compact-Vans mit kompromissloser Fahrfreude. Er bietet faszinierende Technologie, höchste Standards in puncto aktiver und passiver Sicherheit, Variabilität, Modularität und Vielseitigkeit – all das verpackt in einem dynamischen und höchst eleganten Design. Mit einem Wort: Ein Automobil, das die Maßstäbe für Familien-Fahrzeuge neu definiert. Ein zusätzliches Schnittmodell verdeutlicht die ganze Flexibilität des intelligenten neuen Toyota Easy7-Sitzkonzepts.

Toyota Avensis
Der Toyota Avensis ist in Paris als Combi und als fünftürige Limousine ausgestellt, motorisiert mit dem wirtschaftlichen 2,0 D-4D Dieselmotor und der leistungsstärksten Motorisierungsvariante, dem 2,4-Liter-Benziner mit Direkteinspritzung.

Toyota RAV4
Europas beliebtestes SUV ist als Drei- und Fünftürer mit dem 2,0 D-4D Dieselmotor beziehungsweise dem 1,8 VVT-i Benzinmotor zu sehen.

Toyota Yaris
Ein Yaris TS vertritt Toyotas äußerst populären Kompaktwagen auf dem Pariser Salon. Mit seinem lebhaften 1,5-Liter-VVT-i-Motor und seiner leichtgewichtigen Karosserie steht das Modell für herausragende Fahrleistungen bei bemerkenswert günstigen Verbrauchswerten. Darüber hinaus können die Besucher den wirtschaftlichen Yaris 1,4 D-4D in Augenschein nehmen.

Toyota Land Cruiser 100
Die meisten europäischen Freunde des Land Cruiser kommen aus Frankreich. Sie werden sich am majestätischen Land Cruiser 100 mit 4,2-Liter-Diesel und Direkteinspritzung begeistern.

D-4D Dieselmotoren
Neben dieser umfassenden Palette an Automobilen sind auf dem Toyota Stand auch die beiden jüngsten Motoren der D-4D-Familie zu sehen. Zum einen der neue D-4D Clean Power Konzept Motor, der zu den saubersten Dieselmotoren und gleichzeitig leistungsstärksten in seiner Klasse zählt. Zum anderen der 1,4 D-4D in der Ausführung mit 90 PS, der kürzlich für den Corolla vorgestellt wurde – ein besonders ausgewogener Kompromiss zwischen wirtschaftlichem Kraftstoffverbrauch, geringen Schadstoffemissionen, ansprechenden Fahrleistungen und geringem Geräuschniveau.