Uhr

Mietwagenflotte mit Hybridtechnologie

Toyota Prius fährt in der Hertz Green Collection

Unternehmen
Köln. Ab sofort stehen den Kunden des Autovermieters Hertz auch Toyota Prius Modelle zur Verfügung. Insgesamt 100 Prius werden an sieben Standorten in Deutschland in der Hertz Green Collection eingesetzt. Die Green Collection ist eine weltweit eingesetzte, abgasarme Spezialflotte mit Fahrzeugen, die weniger als 140 Gramm CO2 emittieren. Der Toyota Prius unterbietet diese Hürde mit seinem durchschnittlichen CO2-Ausstoß von 104 Gramm pro Kilometer deutlich.

Hertz reagiert auf den Kundenwunsch nach umweltverträglichen Automobilen. "Das Bedürfnis der Menschen, einen Beitrag zum Klima- und Umweltschutz zu leisten, ist sehr hoch. Dieser Wunsch besteht auch beim Fahren eines Mietwagens", sagt Remy Keijzer, Geschäftsführer von Hertz Deutschland. Dies bestätigt eine aktuelle Umfrage, die das Meinungsforschungsinstitut TNS Infratest im April 2007 für Hertz durchgeführt hat. Demnach würden drei Viertel der Deutschen ab 20 Jahren einen abgasarmen Mietwagen für die Fahrt in den Urlaub oder am Urlaubsort nutzen.

Neben dem aktiven Beitrag zum Umweltschutz sieht die Mehrheit der Befragten die Miete eines Hybridmodells auch als gute Gelegenheit, um die Zukunftstechnologie in der Praxis zu testen. Wer den Hybridbestseller in der Hertz Green Collection in Deutschland testen möchte, erhält den Prius am Wochenende bereits ab 134,50 Euro und bei einer Anmietdauer von einer Woche schon ab 54,40 Euro pro Tag. Für ADAC-Mitglieder gelten ermäßigte Preise. Alle Preise beinhalten unbegrenzte Kilometer, Haftungsreduzierung und Diebstahlschutz mit Selbstbehalt.