Uhr

Gründung der Toyota Financial Services Corporation

Toyota Finanzdienstleister weltweit unter einem Dach

Unternehmen
Tokyo/Köln. Die Toyota Motor Corporation (TMC) hat die Gründung einer Tochtergesellschaft bekannt gegeben, unter deren Dach alle 16 weltweit tätigen Finanzdienstleister des drittgrößten Automobilherstellers der Welt zusammengefasst werden. Die Toyota Financial Services Corporation (TFS) wird mit 30 Mitarbeitern voraussichtlich im Juli ihre Tätigkeit aufnehmen und ihren Sitz in Nagoya haben.

Die Toyota Kreditbank GmbH (Köln), die einen Großteil des europäischen Finanzdienstleistungsbereichs von Toyota abdeckt und mit rund 300 Mitarbeitern in Deutschland, Frankreich, Norwegen und noch im Mai 2000 auch in Schweden und Polen vertreten sein wird, wird ebenfalls in das neu zu gründende Finanzhaus integriert. Über Schwestergesellschaften der Toyota Kreditbank GmbH ist der Automobilhersteller auch in weiteren Ländern Europas, so in Italien, Großbritannien und Finnland bereits vertreten. Die europäische Expansion im Financial Service Sektor ist damit noch nicht abgeschlossen.

Die Toyota Financial Services Corporation wird nicht nur weltweit alle Finanzdienstleistungen im Automobilgeschäft bündeln, sondern bietet auch eine Plattform für die Entwicklung neuer Service-Angebote, gemäß der Toyota-Philosophie "Customer always comes first". Ziel ist es, den Bereich zügig auszuweiten. Toyota plant eine Präsenz in mindestens 30 Ländern auf dem Gebiet der Finanzdienstleistungen. Heute schon bedienen die Finanzhäuser rund drei Millionen Kunden auf fünf Kontinenten, davon rund 130.000 in Deutschland.