platzhalter unternehmen
Uhr

Dr. Johan Van Zyl

Unternehmen

Köln. Mit großer Trauer müssen wir den Tod von Dr. Johan van Zyl zur Kenntnis nehmen. Er ist am Freitagabend, den 30. Juli 2021, verstorben. Dieser bedauerliche Verlust ist für uns alle ein Schock. Wir haben eine sehr geschätzte und bewundernswerte Führungspersönlichkeit verloren - und einen ganz besonderen Menschen, der uns mit seinem Humor, seiner Gelassenheit und seinem persönlichen Einfühlungsvermögen in Erinnerung bleiben wird. 

Dr. van Zyl begann seine Karriere bei Toyota im Jahr 1993, als er Direktor Vertrieb  und Händlernetz bei Toyota Südafrika (TSA) wurde. Im Jahr 2002 wurde er zum Präsidenten und COO von TSA befördert, bevor er im Jahr 2003 Präsident und CEO wurde. Im Juni 2009 wurde Dr. van Zyl zum Managing Officer der Toyota Motor Corporation (TMC) ernannt und wurde im April 2013 CEO der Region Afrika. Im Jahr 2015 übernahm er die Aufgabe des Präsidenten und CEO von Toyota Motor Europe (TME) und wurde im April 2017 zum Senior Managing Officer von TMC ernannt. Dr. van Zyl trat Ende März 2021 von seinen Aufgaben bei TME zurück. Er blieb aber nach seiner Rückkehr nach Südafrika  Vorsitzender von TSA. 

Neben all seinen Erfolgen für Toyota wird Dr. Johan van Zyl vor allem für seine Menschlichkeit, seine Fähigkeit, sich den Namen jedes Menschen zu merken, mit dem er Kontakt hatte, seinen feinsinnigen Humor und seine außerordentliche Allgemeinbildung in Erinnerung bleiben. 

Matt Harrison, der Präsident und CEO von Toyota Motor Europe, äußerte sich zum Tod von Dr. van Zyl: "Dr. van Zyls erfolgreiche Führung, seine Vision und sein unermüdlicher Einsatz für Toyota, für unsere Mitarbeiter und für den Automobilsektor werden uns sehr fehlen. Wir haben eine inspirierende Führungspersönlichkeit und einen erstaunlichen Menschen verloren. Diejenigen von uns, die das Glück hatten, eng mit Johan van Zyl zusammenzuarbeiten, werden ihn immer als einen großartigen Mentor in Erinnerung behalten, der zu jedem Thema eine Geschichte zu erzählen hatte und dem die Menschen wirklich am Herzen lagen. Es gibt keine Worte, die unsere Trauer über seinen Tod und unsere Dankbarkeit dafür ausdrücken könnten, dass wir das Privileg hatten, mit ihm zu arbeiten. Unsere aufrichtigen Gedanken und Gebete gelten seiner Frau, seinen Töchtern und seinen Enkeln.“

Link zur englischsprachigen Meldung: https://newsroom.toyota.eu/dr-johan-van-zyl/

Sustainable Development Goals (SDG) - Ziele für nachhaltige Entwicklung
Mobilität für alle: Die Toyota Motor Corporation entwickelt und produziert innovative, sichere und hochwertige Produkte und Services, um allen Menschen die Freude einer uneingeschränkten Mobilität zu bieten. Wir erreichen unsere Ziele nur dann, wenn wir unsere Kunden, Partner, Mitarbeiter und die Gesellschaften unterstützen, in denen wir tätig sind. Seit unserer Gründung im Jahr 1937 arbeiten wir an einer sichereren, nachhaltigeren und inklusiveren Gesellschaft. Auch heute – während wir uns zu einem Mobilitätsunternehmen wandeln, das Technologien für Vernetzung, Automatisierung, Sharing und Elektrifizierung entwickelt – bleiben wir unseren Leitprinzipien und den Zielen für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen verpflichtet. Damit wollen wir zu einer besseren Welt beitragen, in der sich jeder frei bewegen kann.

SDG-Initiativen: https://global.toyota/en/sustainability/sdgs