Der Kunde ist König: Toyota verleiht Preis für Kundenzufriedenheit
Uhr

Der Kunde ist König: Toyota verleiht Preis für Kundenzufriedenheit

Drei deutsche Händler unter den Gewinnern

Unternehmen

Das Wichtigste in Kürze

  • Prämierung von Bestleistungen in Verkauf und Kundenservice
  • Kundenorientierung im Fokus
  • Auto Hausmann, Autohaus Günther Herges und Autohaus Vollmann unter den Gewinnern
Köln. Toyota Motor Europe (TME) hat zum siebten Mal seinen Kundenzufriedenheitspreis „Ichiban“ verliehen. 42 Händler aus 32 Ländern erhielten am 22. Mai 2013 im Zappeion in Athen, Griechenland die europäische Auszeichnung. Unter den Preisträgern sind drei Händler aus Deutschland: Bereits zum dritten Mal gewann das Autohaus Hausmann aus Erding, ebenso wie das Autohaus Günther Herges aus St. Ingbert. Zum ersten Mal prämiert wurde das Autohaus Vollmann aus Landau.

Seit 2007 prämiert Toyota Motor Europe Händler, die die Erwartungen der Kunden beim Vertrieb und im Kundenservice auf besondere Weise übertreffen. Bewertet wurden rund 2.600 europäische Händler anhand der Ergebnisse eines kontinuierlichen Leistungsmonitorings, das Bestandteil der Unternehmensstandards ist.

Anlässlich der Preisübergabe sagte Didier Leroy, Präsident von TME: „Es ist unser erklärtes Ziel, unsere Kunden durch beste Produkte und herausragenden Service zu begeistern. Ich danke Ihnen, liebe Ichiban-Gewinner, dass Sie sich so vorbildlich für die Zufriedenheit unserer Kunden engagieren.“

Der Name des Preises, „Ichiban“, ist abgeleitet von der japanischen Redewendung „Okyakusama ichiban“, was so viel bedeutet wie „Der Kunde zuerst“, oder im deutschen Sinne: „Der Kunde ist König“.

Sustainable Development Goals (SDG) - Ziele für nachhaltige Entwicklung
Mobilität für alle: Die Toyota Motor Corporation entwickelt und produziert innovative, sichere und hochwertige Produkte und Services, um allen Menschen die Freude einer uneingeschränkten Mobilität zu bieten. Wir erreichen unsere Ziele nur dann, wenn wir unsere Kunden, Partner, Mitarbeiter und die Gesellschaften unterstützen, in denen wir tätig sind. Seit unserer Gründung im Jahr 1937 arbeiten wir an einer sichereren, nachhaltigeren und inklusiveren Gesellschaft. Auch heute – während wir uns zu einem Mobilitätsunternehmen wandeln, das Technologien für Vernetzung, Automatisierung, Sharing und Elektrifizierung entwickelt – bleiben wir unseren Leitprinzipien und den Zielen für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen verpflichtet. Damit wollen wir zu einer besseren Welt beitragen, in der sich jeder frei bewegen kann.

SDG-Initiativen: https://global.toyota/en/sutainability/sdgs