Bernd Flessner erneut Deutscher Meister: Weltklassesurfer fährt Toyota
Uhr

Bernd Flessner erneut Deutscher Meister

Weltklassesurfer fährt Toyota

Unternehmen
Köln. Zum 13. Mal hat Bernd Flessner gerade die Deutsche Meisterschaft der Surfer gewonnen. Bei der entscheidenden Regatta vor Sylt verwies der 39 jährige Modellathlet 61 Mitbewerber auf die Plätze. Zudem hat er bereits zwölfmal den Deutschen Windsurf-Cup gewonnen. Flessner begann bereits 1978 mit dem Surfen und fährt seit 1987 Regatten.

Sein Surfbrett mit der Segelnummer G 16 transportiert Flessner in einem Toyota Hiace Combi GL. Der Transporter bietet dem Pasta-Fan den flexiblen Platz, den er zur Ausübung seines Sports auf Top-Niveau benötigt. Toyota begleitet und unterstützt den 1969 auf Norderney geborenen Sportler seit Beginn seiner Karriere.

Sustainable Development Goals (SDG) - Ziele für nachhaltige Entwicklung
Mobilität für alle: Die Toyota Motor Corporation entwickelt und produziert innovative, sichere und hochwertige Produkte und Services, um allen Menschen die Freude einer uneingeschränkten Mobilität zu bieten. Wir erreichen unsere Ziele nur dann, wenn wir unsere Kunden, Partner, Mitarbeiter und die Gesellschaften unterstützen, in denen wir tätig sind. Seit unserer Gründung im Jahr 1937 arbeiten wir an einer sichereren, nachhaltigeren und inklusiveren Gesellschaft. Auch heute – während wir uns zu einem Mobilitätsunternehmen wandeln, das Technologien für Vernetzung, Automatisierung, Sharing und Elektrifizierung entwickelt – bleiben wir unseren Leitprinzipien und den Zielen für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen verpflichtet. Damit wollen wir zu einer besseren Welt beitragen, in der sich jeder frei bewegen kann.

SDG-Initiativen: https://global.toyota/en/sutainability/sdgs