Uhr

Annual Report 2005 der Toyota Motor Corporation

Geschäftsbericht

Unternehmen
Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

"Gut aufgestellt für die Zukunft" zeigt sich die Toyota Motor Corporation (TMC) in ihrem ebenso betitelten Jahresbericht für das Geschäftsjahr 2005 (1.4.2004 - 31.3.2005). Beim zweitgrößten Automobilhersteller der Welt, der erneut Rekord-Ergebnisse schrieb, stehen die Zeichen weiter auf Wachstum. Große Potenziale hierfür sieht das Unternehmen vor allem für das nächste Jahrzehnt. Beträgt der Weltmarkt heute 60 Millionen Fahrzeuge, wird er dann geschätzte 75 Millionen Automobile umfassen. Die wichtigsten Wachstumsmärkte sind für Toyota neben den USA Russland, China und Indien (Seite 13). Um stabiles, profitables Wachstum langfristig sicherzustellen, sind für Toyota immer währende Effizienz-Steigerungen und ständige Kosteneinsparungen unerlässlich. Der wichtigste strategische Wettbewerbsfaktor für die Zukunft ist laut TMC Chairman Hiroshi Okuda allerdings die Co-Existenz mit der Gesellschaft (Seite 7). Darauf ist das Unternehmen eingestellt. In allen Bereichen - von der Fahrzeug- bis zur Personalentwicklung - bestimmt das Thema Nachhaltigkeit die Unternehmensstrategie.

Gemeinsames Ziel für die Mitarbeiter
Der neue TMC-Präsident Katsuaki Watanabe und seine acht ebenfalls neu eingesetzten Executive Vice Presidents, allesamt seit Juli 2005 im Amt, werden für Kontinuität in der strategischen Ausrichtung des Unternehmens sorgen. Watanabe will den Toyota Way, der die Grundlage allen Handelns bildet, weiter verstärken und nutzen, um die Mitarbeiter für die Herausforderungen der Zukunft zu wappnen. So ist laut Watanabe das Wachstumsziel 15 Prozent Weltmarktanteil im nächsten Jahrzehnt auch "nicht als bloßes Streben nach mehr Marktanteil" zu verstehen, sondern als "weltweites gemeinsames Ziel für unsere mehr als 260.000 Mitarbeiter" (Seite 11).

Das Kapitel "Positioned for the Future - With a Focus on Growth and Efficiency" (Seite 23 - 35) gibt einen Überblick über die wichtigsten Themen für Toyota auf dem Weg in die Zukunft. Neben der Produkt- und Markenstrategie, hier vor allem Hybrid und Lexus, geht es um die Entwicklung neuer Technologien (z.B. Telematik und Sicherheitssysteme), um eine revolutionäre Weiterentwicklung des bereits hoch entwickelten Toyota Produktions-Systems, um ein optimales Produktions- und Vertriebsnetz weltweit (z.B. IMV-Projekt), um Aktivitäten zur Kosteneinsparung (die Projekte CCC21 und VI) sowie um die Personalentwicklung (Eröffnung von Global Production Centers in Japan, Europa, USA und Asien).

Zentrales Thema Nachhaltigkeit
Mit der zunehmenden Globalisierung steigen die Erwartungen der Menschen an Unternehmen und ihren Beitrag im Hinblick auf eine nachhaltige Entwicklung. Toyota erkennt diese Erwartung an und hat mit Hilfe interner Arbeitsgruppen eine Antwort formuliert. Man ist davon überzeugt, dass die Umsetzung der "Guiding Principles at Toyota", die 1991 erstmals kodifiziert und kommuniziert wurden, die Erwartungen der Gesellschaft an Toyota erfüllen kann. Zum besseren Verständnis der "Guiding Principles" wurde im Januar 2005 eine Interpretation derselben formuliert und veröffentlicht, genannt "Contribution Towards Sustainable Development" (Seite 21-22). Sie formuliert Toyotas Einstellung und Verhalten gegenüber allen mit dem Unternehmen in Beziehung stehenden Interessensgruppen, also Kunden, Mitarbeitern, Geschäftspartnern, Anteilseignern wie auch lokalen Kommunen und der Weltöffentlichkeit.

Ich lade Sie ein, sich beim Studium des Geschäftsberichts selbst ein Bild davon zu machen, wie gut Toyota für die Zukunft aufgestellt ist.

Klicken sie auf den folgenden Link um sich den Annual Report 2005 der Toyota Motor Corporation in zahlreichen Formaten anzusehen oder herunterzuladen: Annual Report 2005

Mit freundlichen Grüßen
TOYOTA Deutschland GmbH
Presseabteilung


Petra Alefeld-Wehner
Corporate Comunications