Uhr

Toyota zeigt besonderes Showcar auf der Essen Motor Show 2023

Sondermodell des GR Supra als Tribut an 100 gefertigte Einheiten des GT4-Modells

Toyota

Das Wichtigste in Kürze

  • GR Supra mit auffälliger Außenfarbe, Produktion limitiert auf 100 Exemplare
  • Prominent platziert am Eingangsbereich von Halle 3
  • Toyota C-HR und Lexus LM feiern ihre Publikumspremieren
  • Essen Motor Show findet vom 2. bis 10. Dezember 2023 statt

(Kraftstoffverbrauch kombiniert: 8,8-7,1 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 198-161 g/km. Werte nach WLTP)

Impressionen

Köln. Zur Feier von 100 gefertigten GR Supra GT4 hat Toyota Deutschland ein exklusives Sondermodell des GR Supra (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 8,8-7,1 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 198-161 g/km. Werte nach WLTP) entwickelt. Zu sehen ist das veredelte Modell auf der Essen Motor Show 2023, die vom 2. bis 10. Dezember stattfindet.

Die Sonderedition „GT4 100th Edition Tribute“ für den Straßenverkehr basiert auf dem GR Supra Lightweight mit manuellem Getriebe und teilt sich die exklusive Außenfarbe in Plasma Orange mit der Sammleredition „100 Edition“ des GT4-Rennwagens von Toyota Gazoo Racing. Die Straßenvariante ist europaweit auf 100 Exemplare limitiert und wurde von Toyota – abgesehen von der einzigartigen Folierung von eighteleven – ausschließlich mithilfe des eigenen Zubehörsortiments aus den GR Centern aufgepeppt.

Karbonfaser-Außenspiegelkappen, Carbon-Heckflügel, schwarze Bremssättel mit GR-Logo sowie Frontsplitter und Pedalkappen von AC Schnitzer untermauern die Zugehörigkeit zur Motorsportfamilie von Toyota. Ein weiteres Kernelement des Sondermodells bildet das EVO T1-Fahrwerk des Kooperationspartners Bilstein, der ebenfalls mit einem eigenen Stand auf der Essen Motor Show vertreten ist. Das Fahrwerk bietet die perfekte Balance aus Sportlichkeit und Komfort im Alltag. Mit leicht zugänglichen Verstellrädern kann das Dämpfersetting in zehn Stufen parallel in Zug- und Druckstufe eingestellt werden. Das Fahrwerk bietet ein deutlich präziseres Anlenkverhalten und eine flexible und stufenlose Tieferlegung um bis zu 35 Millimeter mit Teilegutachten.

Eine hochwertige Sportauspuffanlage von Milltek mit maßgeschneiderten Endrohren, die die Öffnungen der Serienheckschürze perfekt ausfüllen, sorgt für kernigen Sound und untermalt perfekt die natürliche Geräuschkulisse des Reihensechszylinders. Die Felgen von Protrack sind ein echter Allrounder – sie überzeugen sowohl auf der Rennstrecke als auch auf dem Weg dorthin. Der Protrack One ist eines der leichtesten TÜV-geprüften Gussräder auf dem Markt. Schon während der Konstruktion wurde es konsequent auf den Einsatz im Motorsport ausgelegt und bietet unter anderem maximale Festigkeit und größtmögliche Bremsenfreigängigkeit. Noch mehr Impressionen zum Ausstellungsfahrzeug finden Sie hier: https://www.toyota.de/entdecke-toyota/motorsport/gr-supra/essen-motorshow

Gewinnspiel für Nürburgring-Tickets

Der GR Supra „GT4 100th Edition Tribute“ wird auf der Essen Motor Show im Eingangsbereich von Halle 5 ausgestellt. Das Podest, auf dem das Sondermodell steht, ist eine Sonderanfertigung aus dem Hause Stahlwerk. Messebesucher haben hier die Chance, an einem attraktiven Gewinnspiel teilzunehmen: Einfach ein Selfie mit dem GR Supra „GT4 100th Edition Tribute“ machen und das Foto mit dem Hashtag #SupraGT4 auf Instagram teilen und @toyota_de markieren. Als Hauptgewinn winken zwei Tagestickets für die Toyota GR Experience beim 24-Stunden-Rennen im nächsten Jahr am Nürburgring. Die Zweit- und Drittplatzierten können sich über Werkzeugzubehör von Stahlwerk freuen. 

Starke Premiere: Toyota C-HR GR SPORT

Als weiteres Highlight feiert der neue C-HR (Kraftstoffverbrauch 1.8 Hybrid: kombiniert: 4,8-4,7 l/100 km; CO₂-Emissionen kombiniert: 108-105 g/km; 2.0 Hybrid: kombiniert: 5,1-4,8 l/100 km; CO₂-Emissionen kombiniert: 116-108 g/km; Plug-in Hybrid gewichtet kombiniert: 1,0-0,9l Kraftstoff/100 km und 15,3-14,9 kWh Strom/100 km, CO₂-Emissionen gewichtet kombiniert 20-19 g/km) GR SPORT Ausstattung seine Publikumspremiere auf der Essen Motor Show – und zwar am Stand des Toyota-Händlers Lackas Rhein Ruhr GmbH (Halle 3, Stand 3A16). Das Modell verfügt erstmals bei einem Toyota über eine neue frequenzabhängige Stoßdämpfertechnologie an den imposanten 20-Zoll-Rädern, die das Fahrverhalten an die Straßenverhältnisse anpasst. Darüber hinaus reduziert ein dynamischer Dämpfer an den vorderen Federbeinen Fahrbahngeräusche und Vibrationen. Daneben finden sich GR Styling-Details wie ein G-Mesh-Muster für den Kühlergrill, GR Schriftzüge sowie Sportsitze vorne mit eingeprägtem GR Logo an den Kopfstützen. Ein Head-up-Display und ein hochwertiges JBL-Premium-Soundsystem gehören ebenfalls zur Ausstattung. Die zweite Generation des sportlichen Crossover-Modells ist erst kürzlich für den Titel des „Car of the Year 2024“ nominiert worden und kombiniert ein außergewöhnliches Design mit modernsten Technologien und umfassend verbesserten elektrifizierten Antrieben. Das neue Modell wurde in Europa mit Blick auf die europäischen Kunden entwickelt und wird ausschließlich in Europa gebaut. Die ersten Einheiten des C-HR werden ab Januar 2024 an die Kunden ausgeliefert, die Plug-in-Hybridversionen folgen ab März 2024.

Sustainable Development Goals (SDG) - Ziele für nachhaltige Entwicklung
Mobilität für alle: Die Toyota Motor Corporation entwickelt und produziert innovative, sichere und hochwertige Produkte und Services, um allen Menschen die Freude einer uneingeschränkten Mobilität zu bieten. Wir erreichen unsere Ziele nur dann, wenn wir unsere Kunden, Partner, Mitarbeiter und die Gesellschaften unterstützen, in denen wir tätig sind. Seit unserer Gründung im Jahr 1937 arbeiten wir an einer sichereren, nachhaltigeren und inklusiveren Gesellschaft. Auch heute – während wir uns zu einem Mobilitätsunternehmen wandeln, das Technologien für Vernetzung, Automatisierung, Sharing und Elektrifizierung entwickelt – bleiben wir unseren Leitprinzipien und den Zielen für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen verpflichtet. Damit wollen wir zu einer besseren Welt beitragen, in der sich jeder frei bewegen kann.

SDG-Initiativen: https://global.toyota/en/sustainability/sdgs