Lade

Bitte haben Sie einen Moment Geduld.

Toyota Yaris hat die zufriedensten Kleinwagen-Fahrer

Erfolg bei den J.D. Power Awards 2017

IMG 7426 2880Px sRGB
  • Höchste Zuverlässigkeit aller Kleinwagen
  • Aufgewertetes Modell mit drei Antriebsvarianten
  • Toyota Auris als Dritter seiner (Kompakt-)Klasse

Köln. Die zufriedensten Kleinwagen-Fahrer sitzen im Toyota Yaris: Der wendige Cityflitzer überzeugt in der aktuellen Vehicle Dependability Study (VDS) des Marktforschungsunternehmens J.D. Power und gewinnt als zuverlässigster Kleinwagen seine Klasse.

Für sein alljährliches Ranking befragt J.D. Power die Autofahrer in Deutschland, die seit etwa zwei Jahren in ihrem Fahrzeug unterwegs sind. Sie müssen unter anderem Qualität und Zuverlässigkeit, Attraktivität sowie Unterhaltskosten beurteilen. In diesem Jahr haben rund 14.000 Autofahrer per Online-Interview teilgenommen.

Der klare Gewinner bei den Kleinwagen ist der Toyota Yaris. Das Modell, das seit April zu Preisen ab 12.540 Euro als umfangreich überarbeitete Neuauflage mit dynamischerem Design und erweiterter Komfort- und Sicherheitsausstattung erhältlich ist, fährt wahlweise mit einem konventionellen Verbrennungsmotor (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 5,0-4,3 l/100 km; CO2-Emission kombiniert: 112-99 g/km) oder dem effizienten Hybridantrieb (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 3,6-3,3 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: 82-75 g/km) vor. Für den zukunftssicheren Hybridantrieb entscheiden sich in Deutschland inzwischen über 70 Prozent aller Yaris Kunden.

Abgerundet wird das hervorragende Abschneiden von Toyota bei der diesjährigen J.D. Power Kundenzufriedenheitsstudie durch den Toyota Auris, der fast schon traditionell Spitzenplatzierungen bei den Zufriedenheits- und Zuverlässigkeitsrankings von J.D. Power erzielt. In diesem Jahr wurde der Kompaktwagen Dritter seiner Klasse.

Download | 7,48 MB