Uhr

Toyota Proace ist bester Firmenwagen des Jahres 2021

Vielseitiger Transporter verteidigt Klassensieg

Toyota

Das Wichtigste in Kürze

  • Renommierte Leserwahl der „Auto Bild“-Beilage
  • Proace gewinnt erneut Importwertung bei den Transportern
  • Flexible Baureihe mit unterschiedlichen Längen, Konfigurationen und Antrieben (Kraftstoffverbrauch kombiniert nach WLTP 7,5-5,1 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert nach WLTP 210-135 g/km)

Köln. Der Toyota Proace (Kraftstoffverbrauch kombiniert nach WLTP 7,5-5,1 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert nach WLTP 210-135 g/km) ist einer der besten Firmenwagen 2021: Bei der gleichnamigen Leserwahl der „Auto Bild“ gewinnt die vielseitige Baureihe erneut die Importwertung in der „Transporter“-Klasse und verteidigt damit ihren Vorjahrestitel.

In ihrer vierteljährlich erscheinenden „Firmenwagen“-Beilage beschäftigt sich Europas größte Automobilzeitschrift mit dem stetig wachsenden Flottenmarkt. Einmal im Jahr können die Leser den besten Firmenwagen in verschiedenen Fahrzeugklassen wählen. Fuhrparkmanager und Geschäftskunden küren dabei jeweils einen „deutschen“ und einen „Importsieger“. Der klare Sieger bei den Transportern ist einmal mehr der Toyota Proace.

„Kaum ein anderer Bereich wächst so schnell wie der Nutzfahrzeugmarkt: Rund 32 Millionen Transporter sind bereits auf den europäischen Straßen unterwegs. Beflügelt von Online-Handel und Co., steigen die Zahlen immer schneller und weiter“, erklärt Mario Köhler, Direktor Vertrieb bei der Toyota Deutschland GmbH. „Mit unserem Proace, der sowohl mit konventionellem (Kraftstoffverbrauch kombiniert nach WLTP 7,5-5,1 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert nach WLTP 210-135 g/km) als auch mit vollelektrischem Antrieb (Stromverbrauch kombiniert: 27,9 – 25,1 kWh/km, CO2-Emissionen kombiniert: 0 g/km) erhältlich ist, haben wir die passende Lösung für Geschäftskunden. Die erneute Auszeichnung als bester Firmenwagen bestätigt dies.“

Die Proace Baureihe besticht durch ihre Flexibilität und Vielseitigkeit. So ist der Proace als Kastenwagen und als bis zu neunsitziger Hochdachkombi erhältliche oder auch als PKW-Variante für die ganze Familie in Form des Proace Verso.

Wer sich für die Nutzfahrzeug-Variante entscheidet, kann zwischen zwei Radständen, drei Karosserielängen, Einzel- und Doppelkabine, Heckklappe und -flügeltüren sowie optionaler Verglasung wählen. Seitliche Schiebetüren bieten genügend Platz, um eine Europalette einzuladen. Die maximale Nutzlast liegt bei bis zu 1.400 Kilogramm, die Anhängelast bei bis zu 2.500 Kilogramm. Für alle die eine kleinere Variante vom Proace in Form eines Nutz- oder Familienfahrzeugs suchen, bietet sich der Proace City / Proace City Verso an.

Die kompletten Ergebnisse der Wahl zum Firmenwagen des Jahres 2021 können in der Beilage „Auto Bild Firmenwagen“ zur Auto Bild Ausgabe 47/2021 nachgelesen werden, die am 25. November 2021 erscheint.

Sustainable Development Goals (SDG) - Ziele für nachhaltige Entwicklung
Mobilität für alle: Die Toyota Motor Corporation entwickelt und produziert innovative, sichere und hochwertige Produkte und Services, um allen Menschen die Freude einer uneingeschränkten Mobilität zu bieten. Wir erreichen unsere Ziele nur dann, wenn wir unsere Kunden, Partner, Mitarbeiter und die Gesellschaften unterstützen, in denen wir tätig sind. Seit unserer Gründung im Jahr 1937 arbeiten wir an einer sichereren, nachhaltigeren und inklusiveren Gesellschaft. Auch heute – während wir uns zu einem Mobilitätsunternehmen wandeln, das Technologien für Vernetzung, Automatisierung, Sharing und Elektrifizierung entwickelt – bleiben wir unseren Leitprinzipien und den Zielen für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen verpflichtet. Damit wollen wir zu einer besseren Welt beitragen, in der sich jeder frei bewegen kann.

SDG-Initiativen: https://global.toyota/en/sustainability/sdgs