Uhr

Toyota GR Yaris (Kraftstoffverbrauch kombiniert nach WLTP 8,2 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert nach WLTP 186 g/km) gewinnt bei SPORT AUTO AWARD 2021

Platz 1 bei „Serienautos Kleinwagen“ und „Serienautos Kleinwagen - Importklasse“

Toyota

Das Wichtigste in Kürze

  • Mehr als 15.500 Leser stimmten über sportlichste Fahrzeuge des Jahres ab
  • Zahlreiche technische Highlights und Musterbeispiel für Begeisterung an jedem Tag
  • Aus der Rallye-Weltmeisterschaft WRC geboren

Köln. Der Toyota GR Yaris (Kraftstoffverbrauch kombiniert nach WLTP 8,2 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert nach WLTP 186 g/km) hat beim SPORT AUTO AWARD 2021 zwei Klassensiege abgeräumt. Bei der diesjährigen Leserwahl konnte sich der Hot Hatch in den Kategorien „Serienautos Kleinwagen“ und „Serienautos Kleinwagen - Importklasse“ gegen den etablierten Wettbewerb durchsetzen.

Die bereits zum 29. Mal durchgeführte Leserwahl SPORT AUTO AWARD kürt alljährlich die sportlichsten Sportwagen des Jahres. 2021 konnten die über 15.500 Teilnehmer der Leserwahl aus 234 Modellen in 28 Kategorien auswählen.

Der Toyota GR Yaris mit Dreizylinder-Turbotriebwerk, 261 PS Motorleistung sowie traktionsstarkem GR-FOUR Allradsystem, aber nur 1.280 Kilogramm Leergewicht (nach DIN-Norm) ist ein Musterbeispiel für Begeisterung an jedem Tag - auf jedem Untergrund. Das einzigartige, überwiegend in Hand montierte Sportmodell hat bei „sport auto“ aber nicht nur die Leserschaft, sondern auch die Redakteure mehrfach nachhaltig beeindruckt, so zum Beispiel bereits Anfang des Jahres bei einer spektakulären Runde auf der komplett verschneiten Nürburgring-Nordschleife oder im Sommer beim umfassenden Supertest, in dem der GR Yaris treffend als „Sympathiejäger“ und „Quell der Fahrfreude“ bezeichnet wurde.

Aus der Rallye-Weltmeisterschaft WRC geboren hat der von Toyota Gazoo Racing entwickelte GR Yaris das erste Sport-Allradsystem von Toyota seit dem Celica GT-Four an Bord. Der mit großer Leidenschaft in Motomachi (Japan) gefertigte Sportwagen im Kleinwagenformat wartet aber noch mit weiteren technischen Highlights auf: wie dem Leichtbau-Dach aus gepresstem Carbon, dem kugelgelagerten Turbolader, der imposanten vorderen Vierkolben-Festsattelbremse mit zweiteiligen, geschlitzten, 356 Millimeter großen Bremsscheiben oder dem dreifach verstellbaren Allradantrieb. Damit sorgt der Toyota GR Yaris jederzeit für Begeisterung. Die Besonderheit innerhalb der Modellfamilie wird auch an einem anderen Merkmal deutlich: Er ist die einzige Variante mit einer dreitürigen Fahrzeugkarosserie.

Sustainable Development Goals (SDG) - Ziele für nachhaltige Entwicklung
Mobilität für alle: Die Toyota Motor Corporation entwickelt und produziert innovative, sichere und hochwertige Produkte und Services, um allen Menschen die Freude einer uneingeschränkten Mobilität zu bieten. Wir erreichen unsere Ziele nur dann, wenn wir unsere Kunden, Partner, Mitarbeiter und die Gesellschaften unterstützen, in denen wir tätig sind. Seit unserer Gründung im Jahr 1937 arbeiten wir an einer sichereren, nachhaltigeren und inklusiveren Gesellschaft. Auch heute – während wir uns zu einem Mobilitätsunternehmen wandeln, das Technologien für Vernetzung, Automatisierung, Sharing und Elektrifizierung entwickelt – bleiben wir unseren Leitprinzipien und den Zielen für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen verpflichtet. Damit wollen wir zu einer besseren Welt beitragen, in der sich jeder frei bewegen kann.

SDG-Initiativen: https://global.toyota/en/sustainability/sdgs