Uhr

Happy New Year in der Toyota Collection

Jahresauftakt mit neuen automobilen Raritäten

Das Wichtigste in Kürze

  • Public Opening mit freiem Eintritt am Samstag, 4. Januar 2020, von 10 bis 14 Uhr
  • Neue Fahrzeuge: FT-86 Open Concept Fahrzeug und Toyota Century Limosine V12
  • Neues Gastfahrzeug - Toyota Trueno AE86 Sportcoupé

Köln. Mit spektakulären Neuzugängen in der Ausstellung automobiler Klassiker startet die Toyota Collection ins neue Jahr: Die Fahrzeugsammlung auf dem Gelände von Toyota Deutschland (Toyota Allee 2, 50858 Köln) öffnet am Samstag, 4. Januar 2020, von 10 bis 14 Uhr ihre Tore. Während ein Foto-Wettbewerb Spaß für die ganze Familie verspricht, werden sich Petrolheads über das legendäre Concept-Car Toyota FT-86 Open Concept und weitere neu eingetroffene Toyota Klassiker freuen. Eintritt und Parkplatz sind wie immer kostenfrei.

Die Toyota Collection präsentiert im Januar exklusiv den Sonnenkönig des Genfer Automobilsalons 2013. Damals demonstrierte das FT-86 Open Concept, wie eine Cabriolet-Version des erfolgreichen Sportcoupés Toyota GT86 aussehen könnte. Presse und Publikum waren begeistert von der eleganten 2+2-sitzige Studie, dennoch blieb das Concept ein schöner Traum.

Was wahre Liebe möglich macht, zeigt dagegen ein klassisches Toyota Trueno AE86 Sportcoupé als emotionaler Stargast beim Public Opening der Toyota Collection. Mit diesem zuverlässigen Toyota von 1987 reiste ein junger Mann aus Malaysia innerhalb von 99 Tagen im Herbst 2019 über 30.000 Kilometer durch 25 Länder nach Deutschland, um hier seine Braut zur Hochzeit abzuholen. Eine wesentliche Rolle auf dem Weg nach Duisburg spielten dabei die Toyota AE86 Clubs in den jeweiligen Ländern, die den Globetrotter herzlich begrüßten und auch oft beherbergten. Wer das Traum-Duo auf seiner Reise nicht persönlich getroffen hat, hat noch bis April 2020 die Chance sich das Fahrzeug in der Toyota Collection anzuschauen, Selfies zu posten und im Gästebuch einen Gruß an Fahrer und Crew zu hinterlassen.

Im neuen Jahr ist aber auch die legendäre Toyota Century V12 Limosine als seltener Linkslenker zurück in der Ausstellung. Die seit über 50 Jahren gebaute und nur auf dem japanischen Heimatmarkt angebotene Modellreihe Toyota Century wurde schon 1975 mit einem Hybridantrieb präsentiert, verfügte aber auch als erste asiatische Luxuslimousine über einen 5,0-Liter-V12-Benziner. Berühmt geworden ist der Toyota Century als bevorzugte Staatslimousine des japanischen Kaiserhauses.

Wer kein Highlight aus Deutschlands größter Toyota Sammlung verpassen will, kann auch an den beliebten und kostenlosen Experten-Führungen mit Insiderinfos teilnehmen. Tipps für den Fotowettbewerb zum Jahresauftakt unter dem Motto „Setzt die Toyota Collection in Szene“ gehören ebenfalls dazu. Die schönsten Bilder dieses Family-Fotoshootings in der Fahrzeugsammlung werden natürlich preisgekrönt.

Gelegenheiten zu Benzingesprächen mit der Toyota Community sowie mit allen Fans, die vielleicht wieder ihre eigenen Liebhaberfahrzeuge und raren Schätzchen mitbringen und direkt vor den Toren der Toyota Collection präsentieren, finden sich ebenfalls.

Auch für die weiteren monatlichen Public Openings des Jahres 2020 hat die Toyota Collection ein abwechslungsreiches und adrenalinhaltiges Programm vorbereitet. Schließlich gibt es nicht nur legendäre Toyota Sportwagen zu feiern, sondern 2020 steht auch im Zeichen der Olympischen Spiele in Tokio. Mit einer breiten Palette elektrifizierter Fahrzeuge macht Toyota die Olympischen und Paralympischen Spiele in Japan nachhaltiger, Anlass für spannende Techniktage in der Toyota Collection.

Los geht es mit einem Technologietag am Samstag, 2. Februar, der die ganze Vielfalt alternativer Antriebe bei Toyota anschaulich präsentiert. Aber auch die Old- und Youngtimer-Community kann auf Experten-Tipps zur Teileversorgung sowie Wartung und Instandsetzung klassischer Toyota und Lexus Modelle gespannt sein.  

Aktuelle Nachrichten über die Toyota Collection und Detail-Informationen zu Events und Exponaten gibt es auch per kostenlosem Newsletter, eine Anmeldung ist unter www.toyota-collection.de möglich oder unter Facebook https://de-de.facebook.com/ToyotaCollectionDeutschland