Toyota Auris
Uhr

Fünf Sterne für Toyota Auris und RAV4

Maximale Sicherheit nach den verschärften Euro NCAP Teststandards

Toyota

Das Wichtigste in Kürze

  • Ergebnisse unterstreichen hohes Sicherheitsniveau von Toyota Fahrzeugen
  • Auris mit sieben Airbags und energieabsorbierender Front
  • Optimierte Karosseriestruktur mit Lastpfadverzweigung im RAV4

Impressionen

Köln. Die neuen Toyota Modelle Auris und RAV4 sind im Euro NCAP Crashtest mit der Höchstwertung von fünf Sternen ausgezeichnet worden. Beide Fahrzeuge durchliefen das Sicherheitsprogramm unter den neuen, für 2013 noch einmal deutlich verschärften Teststandards.

Die Anfang des Jahres eingeführte neue Modellgeneration des Toyota Auris ist das erste Modell im C-Segment, das das Euro NCAP Testprogramm nach den neuen Standards mit der Maximalwertung bestanden hat. Das Ergebnis unterstreicht das hohe aktive und passive Sicherheitsniveau des Toyota Kompaktmodells. Das Fahrzeug verfügt unter anderem serienmäßig über sieben Airbags inklusive Knieairbag für den Fahrer sowie das elektronische Stabilitätsprogramm VSC, die Antriebsschlupfregelung TRC und einen Berganfahrassistenten. Der Einsatz einer Vielzahl energieabsorbierender Komponenten für den unteren Bereich der Fahrzeugfront und die Aufhängung des vorderen Stoßfängers minimiert die Folgen einer Kollision und trägt zudem zur Erhöhung des Fußgängerschutzes bei.

Auch der neue Toyota RAV4 ist das erste Fahrzeug seines Segments, das nach den neuen Euro NCAP Standards die Höchstwertung von fünf Sternen erzielt hat. Aufbauend auf den hohen Sicherheitseigenschaften der Vorgänger-Modellgenerationen, verfügt der neue RAV4 über eine gezielt optimierte Sicherheits-Karosseriestruktur mit Lastpfadverzweigung, die bei einer Kollision ein Maximum an Aufprallenergie absorbiert. Die neu konstruierten Sitze reduzieren das Risiko von Halswirbelverletzungen bei einem Heckaufprall. Zudem werden die Insassen von sieben Airbags geschützt, darunter ein Fahrer-Knieairbag und seitliche Zweikammer-Airbags an den Vordersitzen. Zu den aktiven Sicherheitssystemen zählt das elektronische Stabilitätsprogramm VSC / VSC+, in das zur Erhöhung der Fahrstabilität unter anderem auch die elektrische Servolenkung integriert ist. Optional kann der RAV4 mit drei weiteren Sicherheitssystemen ausgerüstet werden: einem Fernlichtassistenten, einem Spurwechselwarner und einem Toter-Winkel-Warnsystem.

Sustainable Development Goals (SDG) - Ziele für nachhaltige Entwicklung
Mobilität für alle: Die Toyota Motor Corporation entwickelt und produziert innovative, sichere und hochwertige Produkte und Services, um allen Menschen die Freude einer uneingeschränkten Mobilität zu bieten. Wir erreichen unsere Ziele nur dann, wenn wir unsere Kunden, Partner, Mitarbeiter und die Gesellschaften unterstützen, in denen wir tätig sind. Seit unserer Gründung im Jahr 1937 arbeiten wir an einer sichereren, nachhaltigeren und inklusiveren Gesellschaft. Auch heute – während wir uns zu einem Mobilitätsunternehmen wandeln, das Technologien für Vernetzung, Automatisierung, Sharing und Elektrifizierung entwickelt – bleiben wir unseren Leitprinzipien und den Zielen für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen verpflichtet. Damit wollen wir zu einer besseren Welt beitragen, in der sich jeder frei bewegen kann.

SDG-Initiativen: https://global.toyota/en/sutainability/sdgs