Uhr

Toyota Yaris Cup 2005

Aktueller Endstand der Yaris Cup Meisterschaft 2005

Motorsport
Neuer Vize-Meister wurde Christiaan Frankenhout vor Sandra van der Sloot

Köln – Durch den Positionswechsel an der Spitze des Toyota Yaris Cup ändert sich das Endklassement 2005. Die Entscheidung des DMSB Berufungsgericht im November 2005 führte zu einer Änderung in der Gesamtwertung und damit auch in der Preisgeld-Wertung.
Auf den Plätzen zwei bis vier des Endklassements 2005 gab es wegen des korrigierten Ergebnisses des Rennens vom 14. August 2005 auf dem Eurospeedway Lausitz eine Verschiebung: Neuer Vize-Meister im Toyota Yaris Cup 2005 ist der Niederländer Christiaan Frankenhout vor seiner Teamkollegin Sandra van der Sloot. Damit rutscht Swen Landgraf vom zweiten Platz auf den vierten Rang in der Gesamtwertung des Toyota Yaris Cup 2005 zurück. In dem von Toyota Deutschland ausgeschriebenen Presse-Wettbewerb 2005 siegt der Yaris Cup Meister Philip Geipel vor Colin Roloff und Jana Meiswinkel. Die Vorbereitungen für den Toyota Yaris Cup 2006 laufen auf Hochtouren. Die neue Ausschreibung und das technische Reglement können bei der Cup-Organisation angefordert werden.

Gesamt-Endstand Toyota Yaris Cup 2005:

1. Philip Geipel 224,5 Punkte
2. Christiaan Frankenhout 193
3. Sandra van der Sloot 189,5
4. Swen Landgraf 173,5
5. Steve Kirsch 172,5