Toyota Gazoo Racing Germany mit Rückenwind nach Spa-Franchorchamps
Uhr

Toyota Gazoo Racing Germany mit Rückenwind nach Spa-Franchorchamps

DTM Trophy macht erstmals Station in Belgien

Motorsport

Das Wichtigste in Kürze

  • Fünftes Rennwochenende der Saison
  • Tim Heinemann führt Meisterschaft nach Doppelsieg souverän an
  • Ardennen-Achterbahn als gutes Pflaster für Toyota

Köln. Nach zwei Siegen in Serie reist Toyota Gazoo Racing Germany powered by Ring Racing mit viel Rückenwind nach Spa-Franchorchamps: Auf der Ardennen-Achterbahn steht das fünfte und damit drittletzte Rennwochenende (9.bis 11. September) der diesjährigen DTM Trophy bevor. Tim Heinemann peilt am Steuer des Toyota GR Supra GT4 den nächsten Erfolg an, um seinen Vorsprung und damit seine Titelchancen auszubauen.

Nur wenige Wochen nach dem Doppelrennen am Nürburgring geht die DTM Trophy in die entscheidende Phase – und betritt Neuland: Die unweit der deutschen Grenze gelegene Strecke im belgischen Spa-Franchorchamps ist erstmals Teil des Rennkalenders. Fahrer und Teams müssen sich schnell auf die noch unbekannten Bedingungen einstellen.

Toyota Gazoo Racing Germany profitiert hierbei von der Erfahrung aus anderen Wettbewerben: Im Rahmen der GT4 European Series holte der GR Supra GT4 in Spa seinen ersten Rennsieg überhaupt. Seit dem Triumph im Jahr 2020 sind viele weitere Klassensiege und Podestplätze bei größeren und kleineren Rennen auf der ganzen Welt hinzugekommen. Ohnehin ist die Ardennen-Achterbahn ein gutes Pflaster für Toyota: Auf der Langstrecke konnte das Team hier ebenso Erfolge feiern wie im Rahmen der FIA Rallye-Weltmeisterschaft (WRC), wo die abschließende Power Stage 2021 der Rallye Ypern über die spektakuläre Rennstrecke führte.

Diese Bilanz dürfte Tim Heinemann und sein Team zusätzlich beflügeln. Die DTM Trophy findet als Nachwuchs-Serie im Rahmen der DTM statt. Jeweils Samstag und Sonntag startet das Fahrerfeld mit Piloten aus elf Nationen in ein Sprintrennen à 30 Minuten. Start ist immer um 15:15 Uhr, Zuschauer können das Event live unter https://grid.dtm.com/ verfolgen.