Uhr

Die Formel 1 macht Station im Rheinland

Toyota City Grand Prix Köln startet am 21. August

Motorsport
Köln. Toyota lädt die Kölner und alle Motorsport-Fans am 21. August zum Toyota City Grand Prix Köln ein. Bei diesem nicht nur für Köln bisher einmaligen Motorsport-Event wird die Kölner Innenstadt zur Rennstrecke, der Kölner Mediapark zu einem Motorsport-Vergnügungspark und von Köln-Marsdorf in die Innenstadt fährt ein Toyota-Autocorso der sportlichen Art.

Bereits seit dem 18. August bauen zahlreiche Helfer auf dem Platz vor dem Kölner Mediapark die Bühnen auf, unter anderem für den F1-Reifenwechsel-Wettbewerb, errichten die Land Cruiser Teststrecke, den Kinder-Aktionsbereich und die zahlreichen anderen Attraktionen dieser außergewöhnlichen Veranstaltung. Am Nachmittag des 21. August dann gibt der RTL-F1-Moderator Florian König den Startschuss für den Beginn des Toyota City Grand Prix. Über eine Großbildleinwand kann auch per Live-Schaltung der Start der Motorsport-Parade vom Sitz der Toyota Deutschland GmbH in Köln-Marsdorf verfolgt werden. Die sportlichen Toyotas der Rallyeweltmeisterschafts-Einsätze und des Toyota Yaris Cup sowie der James Bond 007-Dienstwagen Toyota 2000 GT fahren dann über die Dürener Straße, die Aachener Straße und die Ringe quer durch Köln zum Mediapark.

Bis zum Start der "Showrennen" mit den F1-Piloten Olivier Panis und Ricardo Zonta auf der Erftstraße vor dem Mediapark geben unter anderem Fritz Schramma, Oberbürgermeister der Stadt Köln, Markus Schrick, Geschäftsführer von Toyota Deutschland und John Howett, Präsident der Toyota Motorsport GmbH, Interviews auf der Showbühne. Auch sorgen musikalische Einlagen von den Paraplüs, Linus und Band sowie die Endausscheidung des Wettbewerbs "Köln sucht den Rennreporter" dafür, dass bis zum Rennbeginn garantiert keine Langeweile aufkommt.

Für Toyota und Köln unterstreicht diese außergewöhnliche Motorsport-Veranstaltung die besondere Verbundenheit des Unternehmens mit der Stadt. Markus Schrick, Geschäftsführer der Toyota Deutschland GmbH, sagt dazu: "Die Kölner haben Toyota akzeptiert und unterstützt. Mit diesem Motorsport-Fest wollen wir ihnen etwas von der Zuneigung zurückgeben."


Ablauf des Toyota City Grand Prix
(Die Zeiten können sich organisationsbedingt jeweils um wenige Minuten verschieben)
  • ab 14 Uhr: Start der Veranstaltung auf dem Platz vor dem Kölner Mediapark
  • 15:00 Uhr: Live-Schaltung nach Köln-Marsdorf, Start des Auto-Corso von dort
  • 16:00 Uhr: Ankunft des Auto-Corsos im Mediapark
  • 16:45 Uhr: Endausscheidung "Köln such den Rennreporter"
  • 17:30 Uhr: Interviews Fritz Schramma, Markus Schrick, John Howett
  • 18:00 Uhr: Start der "Showrennen"
  • 19:00 Uhr: Party mit Live-Musik und DJ
  • 22:00 Uhr: Ende der Veranstaltung

Für weitere Informationen rund um den Toyota City Grand Prix hat Toyota auch im Internet die Website www.city-grand-prix.de freigeschaltet.