Uhr

Tohru Nakamura ist neuer Markenbotschafter für Lexus

Omotenashi-Gastfreundschaft als verbindendes Element

Lexus

Das Wichtigste in Kürze

  • Küchenchef aus München mit japanischen Wurzeln ist neues Gesicht der Marke
  • Bereits mehrfach mit zwei Michelin-Sternen und als „Koch des Jahres“ ausgezeichnet
  • Kooperation im Sinne der Lexus Markenstrategie „Experience Amazing“

Impressionen

Köln, 15. September 2020. Dem Sternekoch Tohru Nakamura geht es um mehr als um gutes Essen: Er will seinen Gästen in München mit bester japanischer Gastfreundschaft ein unvergessliches Erlebnis bereiten. Dieser Anspruch an das Zusammenspiel von Leistung und Service verbindet ihn mit Lexus – und macht ihn zum perfekten neuen Botschafter für die japanische Premium-Automobilmarke.

Tohru Nakamura will nicht nur durch seine kulinarischen Kreationen überzeugen: Er sieht den Restaurantbesuch als ganzheitliches Erlebnis, bei dem die Qualität des Menüs eine ebenso wichtige Rolle spielt wie die Gastlichkeit und der Service, mit der die Besucher empfangen und behandelt werden. Verwurzelt ist diese Überzeugung in der japanischen Tradition des „Omotenashi“ – einer auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnittenen Gastfreundschaft, die über reinen Service weit hinausgeht.


Als Sohn einer Deutschen und eines Japaners war Nakamura von Geburt an in beiden Kulturen zu Hause. „Mich hat von klein auf die traditionelle japanische Handwerkskunst fasziniert. Mit der Hingabe, in seinem Beruf eine perfekte Leistung anzustreben, kann ich mich sehr gut identifizieren“, so Tohru Nakamura. Die Kreationen des Spitzenkochs sind durch mutige und innovative Gerichte geprägt. „Deshalb ist es mir eine Ehre, die Marke Lexus zu repräsentieren, die auch für diese Werte steht. Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit mit dem Ziel, gemeinsam überraschende und außergewöhnliche Wege zu finden, um die Markenwelt von Lexus mit der Kulinarik zu verbinden.“

Mit seinem Verständnis und seiner Umsetzung der Omotenashi-Philosophie passt der 36-Jährige als Markenbotschafter perfekt zu Lexus:  Die japanische Premium-Automobilmarke rückt ihre Kunden auf ebenso zuvorkommende Art in den Mittelpunkt wie der vielfach preisgekrönte Koch seine Gäste.

„Wir freuen uns, mit Tohru Nakamura eine herausragende Persönlichkeit als Partner für unsere Marke gefunden zu haben“, erklärt Markus Burgmer, Leiter Marketing bei Lexus Deutschland. „In seiner Interpretation der Sterneküche geht es um mehr als das reine Produkt. Neben der einzigartigen Qualität bei Zutaten und Zubereitung hat das Gesamterlebnis der Gäste höchste Priorität. Diese Mentalität spiegelt sich auch in der Leitidee „Experience Amazing“ von Lexus wider: Wir wollen unvergessliche Erlebnisse für unsere Kunden und Interessenten kreieren.“

Tohru Nakamura, Jahrgang 1983, wurde bereits vier Jahre in Folge mit zwei Michelin-Sternen, zehn Pfannen im Gusto sowie 4,5 Feinschmecker-Punkten ausgezeichnet. Hinzu kam in diesem Jahr die Aufwertung des Gault Millau auf 19 Punkte. Außerdem wurde der Vater von zwei Kindern, der mit seiner Familie in seiner Geburtsstadt München lebt, bereits vom Gault Millau, Rolling Pin und dem Feinschmecker mit der Auszeichnung „Koch des Jahres“ geehrt. Vom japanischen Ministerium für Landwirtschaft, Forstwirtschaft und Fischerei wurde er in diesem Jahr zum „Japanese Cuisine Goodwill Ambassador – Botschafter des guten Willens zur Verbreitung des japanischen Essens“ ernannt – als eine von 110 Persönlichkeiten, die sich weltweit für die fernöstliche Küche und die traditionsreiche Esskultur des Landes einsetzen und verdient machen. Neben seiner Tätigkeit als Küchenchef war der Deutsch-Japaner in TV-Shows und bei YouTube-Formaten wie „Kitchen Impossible“ (Vox), „The Taste“ (Sat1), „Ready 2 Beef“ (Vox) und Weinfreunde „Wine Chefs“ (YouTube) zu sehen.