Jennifer Lopez and Ben Affleck
Uhr

Neuer Lexus NX inmitten der Stars

Krönender Abschluss der Filmfestspiele in Venedig

Lexus

Das Wichtigste in Kürze

  • Premium-Marke als offizieller Automobilpartner
  • Elektrifizierte SUV bringen Schauspieler zum roten Teppich
  • Lexus unterstützt mit Markenbotschafter Edoardo Leo benachteiligte Künstler

Impressionen

Köln, 13. September 2021. Mit einer großen Gala sind jetzt die 78. Internationalen Filmfestspiele von Venedig zu Ende gegangen. Lexus war mittendrin: Als offizieller Automobilpartner begleiteten die Premium-Marke und ihre elektrifizierte Modellpalette zahlreiche Stars zum roten Teppich.

Zum großen Finale waren unter anderem Penelope Cruz, Jennifer Lopez, Ben Affleck, Dakota Johnson, Kristen Stewart, Matt Damon, Tim Roth, Jane Campion, Silvio Orlando, Toni Servillo und Paolo Sorrentino gekommen, die an Bord von einem der insgesamt 35 Lexus Fahrzeuge am Lido eintrafen. Neben dem vollelektrischen Lexus UX 300e (Stromverbrauch kombiniert 17,1 – 16,8 kWh/100 km, CO2-Emisssion 0 g/km, Werte gemäß WLTP-Prüfverfahren) war auch der Lexus NX einer der Stars unter den Stars.

Der diesjährige Goldene Löwe ging an „L'Evénement“ der französischen Regisseurin Audrey Diwan. Sonderpreise für das Lebenswerk wurden Roberto Benigni und Jamie Lee Curtis verliehen. Gemeinsam mit Markenbotschafter, Schauspieler, Regisseur und Drehbuchautor Edoardo Leo unterstützte Lexus in diesem Jahr auch die Präsentation von „Poltrone Rosse“, einer Crowdfunding-Initiative der Nationalen Union der Theater- und audiovisuellen Dolmetscher (UNITA). Sie setzt sich für Künstler und insbesondere Frauen während der Schwangerschaft ein, die von der Corona-Pandemie schwer getroffen sind. Am Sonntag (5. September) wurden deshalb auf einem Platz in Venedig eine Reihe roter Sessel aufgestellt, wie man sie aus Kinos kennt. Wie bei einem klassischen Kinobesuch konnten Cineasten eine Eintrittskarte kaufen, um in einem der roten Sessel Platz zu nehmen und berühmten Filmleuten zuzuhören. Die Schauspieler sprachen unter anderem über ihre Leidenschaft für die große Leinwand und erzählten Anekdoten und Kuriositäten, die die Rolle und Bedeutung des Kinos in ihrem Leben und ihrer persönlichen Entwicklung veranschaulichten.

Sustainable Development Goals (SDG) - Ziele für nachhaltige Entwicklung
Mobilität für alle: Die Toyota Motor Corporation entwickelt und produziert innovative, sichere und hochwertige Produkte und Services, um allen Menschen die Freude einer uneingeschränkten Mobilität zu bieten. Wir erreichen unsere Ziele nur dann, wenn wir unsere Kunden, Partner, Mitarbeiter und die Gesellschaften unterstützen, in denen wir tätig sind. Seit unserer Gründung im Jahr 1937 arbeiten wir an einer sichereren, nachhaltigeren und inklusiveren Gesellschaft. Auch heute – während wir uns zu einem Mobilitätsunternehmen wandeln, das Technologien für Vernetzung, Automatisierung, Sharing und Elektrifizierung entwickelt – bleiben wir unseren Leitprinzipien und den Zielen für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen verpflichtet. Damit wollen wir zu einer besseren Welt beitragen, in der sich jeder frei bewegen kann.

SDG-Initiativen: https://global.toyota/en/sustainability/sdgs