Uhr

Mit gutem Gewissen genießen

Mehr Komfort? - Hybrid fahren!

Lexus

Impressionen


Jeder Lexus verwöhnt seinen Fahrer. Aber ein Lexus mit Hybridantrieb bietet zusätzlich zum typischen Wohlgefühl der Marke noch ein besonders Wellness-Paket.

Schaltrucke beispielsweise gibt es in einem Lexus mit Hybridantrieb gar nicht. Das liegt am Prinzip der Kraftübertragung. Die Planetengetriebe eines Hybridfahrzeugs von Lexus arbeiten stufenlos. Die Elektronik wählt für den Fahrwunsch ständig die passende Übersetzung aus und optimiert diese mit der jeweils besten Motordrehzahl. Ganz gleich ob, wie im GS 450h, die Kraft auf die Hinterräder oder wie beim RX 400h und LS 600h auf alle Räder übertragen wird, der Fahrer merkt vom Schalten und Walten im Getriebe nichts.

Informationen über die Arbeitsschritte, die ohne sein steuerndes Eingreifen unter dem Blech ablaufen, erhält er, wenn er die Energieflussanzeige im zentralen Display aktiviert. Dort zeigt sein Fahrzeug ihm an, wie die gerade zur Fortbewegung benötigte Leistung erzeugt und verteilt wird.

Beim Anrollen und bei langsamer Fahrt fließt die Energie von der Hybridbatterie über die Elektromotoren und das Planetengetriebe zu den angetriebenen Rädern. Wird mehr Leistung benötigt, schaltet sich unmerklich der Verbrennungsmotor zu. Der Fahrer spürt weder das Anspringen des Ottomotors noch dessen Stoppen, wenn sich beim Gaswegnehmen oder Bremsen der Energiefluss umkehrt und über den Generator die Batterie durch die Rekuperation wieder geladen wird.

Auch das Laden der Batterie während der Fahrt durch Überschussenergie des Verbrennungsmotors geht ohne Zutun und unmerklich für den Fahrer vonstatten. Das Display zeigt ihm aber jede diese Energiebewegungen an. Der Komfortgewinn durch geschmeidige Übersetzungswechsel und geräuschloses Gleiten ist nur ein Nebeneffekt des Hybridantriebes. Das Hauptziel der Technologie liegt in der Optimierung der Fahreffizienz und der Minimierung von CO2-Emissionen. Durch einen Tastendruck auf den Touchscreen des Displays kann sich der Fahrer während der Fahrt über die erfolgte Energierückgewinnung informieren. Sein Lexus zeigt ihm an, wie viel Kilowatt Energie er beim Bremsen in den Hybridspeicher zurück gewonnen hat, was neben dem ökologischen Effekt des Treibstoffsparens auch direkt ablesbarer Indikator für das gute Gewissen des Fahrers ist.