platzhalter lexus
Uhr

Lexus ist eine der am schnellsten wachsenden Premium-Marken Europas

Mehr als 73.600 Neuzulassungen im Jahr 2023

Lexus

Das Wichtigste in Kürze

  • Kräftiger Zuwachs von 46 Prozent gegenüber dem Vorjahr
  • Nahezu jedes Lexus Modell in Westeuropa elektrifiziert unterwegs
  • Deutschland einer der wichtigsten und dynamischsten Märkte

Köln, 23. Januar 2024. Lexus bleibt auf Erfolgskurs: Das Unternehmen hat im vergangenen Jahr europaweit 73.637 Fahrzeuge verkauft. Mit einer Steigerung von 46 Prozent gegenüber 2022 ist Lexus eine der am schnellsten wachsenden Premium-Marken Europas.

87 Prozent aller abgesetzten Lexus Fahrzeuge fahren vollelektrisch oder mit Hybridantrieb vor, in Westeuropa ist sogar nahezu jedes Modell elektrifiziert unterwegs. Der Absatz der Elektro- und Hybridfahrzeuge kletterte gegenüber dem Vorjahr um 58 Prozent auf europaweit mehr als 64.400 Einheiten.

Beflügelt wird das Wachstum von den SUV-Modellen: Bestseller im Produktportfolio war der Lexus NX, der sich von Januar bis Dezember 2023 insgesamt 25.709 Mal verkauft hat – und mit 47 Prozent auch die größten Zuwächse verzeichnete. Auf den weiteren Plätzen folgen der kompakte Lexus UX mit 18.747 Einheiten und der Lexus RX: Die neue, gleich mit drei elektrifizierten Antriebssträngen erhältliche Generation des großen SUV konnte um 44 Prozent auf 15.529 Einheiten zulegen – jeder dritte RX verfügt dabei über einen Plug-in-Hybridantrieb (Energieverbrauch (gewichtet, kombiniert): 1,1 l/100km und 17,7 – 17,5 kWh Strom/100km, CO2-Emissionen (gewichtet, kombiniert): 25 g/km, elektrische Reichweite (EAER) bis zu 68 km, elektrische Reichweite (EAER City) bis zu 90 km. Werte gemäß WLTP-Prüfverfahren), der zeitweise rein elektrisches und damit lokal emissionsfreies Fahren ermöglicht.

Vollelektrisch ist der neu eingeführte Lexus RZ 450e (Stromverbrauch (Batteriekapazität 71,4 kWh), Systemleistung 230 kW (313 PS): 18,3–16,9 kWh/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: 0 g/km, elektrische Reichweite (EAER): 404 – 440 km. Werte gemäß WLTP-Prüfverfahren) unterwegs, der mit über 2.000 Neuzulassungen einen Einstand nach Maß feierte.

Einer der dynamischsten und prestigeträchtigsten europäischen Märkte für Lexus war Deutschland: Die Premium-Marke verzeichnete insgesamt 3.259 Neuzulassungen, was nicht nur einen Zuwachs von 18,7 Prozent bedeutet. Lexus ist damit auch mehr als doppelt so schnell gewachsen wie der deutsche Pkw-Gesamtmarkt. Mit einem Anteil von über 95 Prozent waren hierzulande nahezu alle verkauften Lexus Modelle elektrifiziert.

Auf den Erfolgen 2023 in Deutschland und Europa ruht sich die Premium-Marke jedoch nicht aus. Der Luxus-Van Lexus LM (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 7,2 l/100 km, CO₂-Emissionen kombiniert: 163 g/100 km. Werte gemäß WLTP-Prüfverfahren) wird in seinem ersten vollen Verkaufsjahr genauso für Wachstumsimpulse sorgen wie der Lexus LBX (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 4,8- 4,5 l/100 km, CO₂-Emissionen kombiniert: 110-103 g/100 km. Werte gemäß WLTP-Prüfverfahren. Das Fahrzeug wurde noch nicht final homologiert, die finalen Verbrauchswerte werden zum Verkaufsstart im März 2024 erwartet). Das bislang kleinste Modell der Marke rollt im Frühjahr 2024 in den Handel und hilft genauso wie die Großraumlimousine bei der Diversifizierung des Produktportfolios und der Erschließung neuer Kundengruppen.

„2023 war ein überaus erfolgreiches Jahr für Lexus in Deutschland. Wichtige Wachstumstreiber sind unsere innovativen Produkte, unser Händlernetz sowie die Kundenorientierung und -zufriedenheit gemäß unseres Leitsatzes ‚Making Luxury Personal‘“, erklärt Holger Kiener, General Manager Lexus. „Darüber hinaus hat Lexus heute die jüngste Modellpalette aller Zeiten. Mit den beliebten Crossover- und SUV-Modellen werden wir unseren Absatz im Jahr 2024 weiter steigern können. Vor allem unser neues Einstiegsmodell der LBX eröffnet ein neues Kapitel in der Lexus Strategie und erschließt für uns jüngere Zielgruppen.“

 

Sustainable Development Goals (SDG) - Ziele für nachhaltige Entwicklung
Mobilität für alle: Die Toyota Motor Corporation entwickelt und produziert innovative, sichere und hochwertige Produkte und Services, um allen Menschen die Freude einer uneingeschränkten Mobilität zu bieten. Wir erreichen unsere Ziele nur dann, wenn wir unsere Kunden, Partner, Mitarbeiter und die Gesellschaften unterstützen, in denen wir tätig sind. Seit unserer Gründung im Jahr 1937 arbeiten wir an einer sichereren, nachhaltigeren und inklusiveren Gesellschaft. Auch heute – während wir uns zu einem Mobilitätsunternehmen wandeln, das Technologien für Vernetzung, Automatisierung, Sharing und Elektrifizierung entwickelt – bleiben wir unseren Leitprinzipien und den Zielen für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen verpflichtet. Damit wollen wir zu einer besseren Welt beitragen, in der sich jeder frei bewegen kann.

SDG-Initiativen: https://global.toyota/en/sustainability/sdgs