Uhr

Lexus gehört zu den besten Marken 2023

Klassensieg bei der gleichnamigen „Auto Bild“-Leserwahl

Lexus

Das Wichtigste in Kürze

  • Bestes Preis-/Leistungs-Verhältnis bei den Cabrios über 50.000 Euro
  • Lexus LC Cabriolet garantiert komfortablen offenen Fahrspaß
  • Mehr als 42.000 Teilnehmer wählten ihre Favoriten in 14 Klassen

(LC 500 Cabriolet Kraftstoffverbrauch kombiniert nach WLTP 11,7 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert nach WLTP 275 g/km)

Köln, 21. April 2023. Lexus gehört zu den besten Automobilmarken Deutschlands: In der Kaufentscheider-Studie „Die besten Marken in allen Klassen“ der Zeitschrift „Auto Bild“ fährt die japanische Premium-Marke einen Klassensieg ein.

Bei den „Cabrios über 50.000 Euro“ liegt das Lexus LC 500 Cabriolet (Kraftstoffverbrauch kombiniert nach WLTP 11,7 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert nach WLTP 275 g/km) souverän an der Spitze. Das Flaggschiff mit dem Stoffverdeck, das auf Knopfdruck binnen Sekunden den Blick gen Himmel freigibt, überzeugt mit dem besten Preis-/Leistungsverhältnis und sichert Lexus so den nächsten Erfolg in dieser Subkategorie. Schon 2021 konnte die Premium-Marke diese Klasse für sich entscheiden.

An der diesjährigen „Die besten Marken in allen Klassen“-Umfrage haben sich mehr als 42.000 Leser der Print- und Online-Ausgabe der „Auto Bild“ beteiligt: Bereits zum zwölften Mal konnten sie über ihre bevorzugten Marken abstimmen. In 14 Klassen, die sich jeweils in die Unterkategorien Innovationen, Qualität, Design und Preis untergliedert haben, standen diesmal 37 Automobilmarken zur Wahl.

Die detaillierten Ergebnisse finden sich in der aktuellen „Auto Bild“-Ausgabe (16/2023), die am 20. April 2023 erschienen ist.

Sustainable Development Goals (SDG) - Ziele für nachhaltige Entwicklung
Mobilität für alle: Die Toyota Motor Corporation entwickelt und produziert innovative, sichere und hochwertige Produkte und Services, um allen Menschen die Freude einer uneingeschränkten Mobilität zu bieten. Wir erreichen unsere Ziele nur dann, wenn wir unsere Kunden, Partner, Mitarbeiter und die Gesellschaften unterstützen, in denen wir tätig sind. Seit unserer Gründung im Jahr 1937 arbeiten wir an einer sichereren, nachhaltigeren und inklusiveren Gesellschaft. Auch heute – während wir uns zu einem Mobilitätsunternehmen wandeln, das Technologien für Vernetzung, Automatisierung, Sharing und Elektrifizierung entwickelt – bleiben wir unseren Leitprinzipien und den Zielen für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen verpflichtet. Damit wollen wir zu einer besseren Welt beitragen, in der sich jeder frei bewegen kann.

SDG-Initiativen: https://global.toyota/en/sustainability/sdgs