Tom Fux - SENIOR VICE PRESIDENT • SALES BUSINESS UNIT<br>
Andreas Stege - Geschäftsleiter, Lexus Forum Osnabrück<br>
Pascal Ruch - VICE PRESIDENT • LEXUS EUROPE, BPO & VC<br>
Fotoquelle: @badgerproductions
Uhr

Lexus Forum Osnabrück ist einer der besten Vertragspartner Europas

Renommierter Kiwami Award geht an deutsches Autohaus

Lexus

Das Wichtigste in Kürze

  • „Omotenashi“-Prinzip der Gastfreundschaft wird perfekt verkörpert
  • Höchste Standards bei Kundenzufriedenheit und Service
  • Preisverleihung im Rahmen eines Wochenendes in Madrid

Impressionen

Köln, 12. Juli 2022. Das Lexus Forum Osnabrück ist einer der besten Vertragspartner Europas: Das niedersächsische Autohaus ist einer von europaweit nur zehn Preisträgern des diesjährigen Kiwami Awards. Mit dieser Auszeichnung kürt die Premium-Marke die besten Handelsbetriebe, die Standards in Service und Verkauf setzen und höchste Kundenzufriedenheit erzielen.

Bei der mittlerweile sechsten Verleihung der Kiwami Awards (japanisch für „Exzellenz“) hat Lexus insgesamt 340 Partner in 28 Ländern berücksichtigt. Entscheidend ist das „Omotenashi“-Prinzip der Gastfreundschaft: Jeder Kunde soll zuvorkommend wie ein Gast im eigenen Haus behandelt werden – eine Philosophie, die nahezu allen Aktivitäten der Premium-Marke zugrunde liegt und umso mehr im Handel gilt.

Die Digitalisierung, die durch die Covid-Pandemie in allen Bereichen des Einzelhandels noch beschleunigt wurde, verändert die Kommunikationsmethoden und Ansätze der Kundenbetreuung. Der Schwerpunkt bei Lexus liegt aber nach wie vor auf der Bereitstellung von Auswahl und Komfort mit einer menschlichen Note – im Lexus Forum genauso wie digital.

„Ein persönliches und beeindruckendes Kundenerlebnis ist das Herzstück der Marke Lexus“, erklärt Pascal Ruch, verantwortlich für Lexus in Europa. „Diese Auszeichnungen bestätigen dies und würdigen unsere besten Partner.“

Hierzu gehört bereits zum dritten Mal nach 2018 und 2020 das Lexus Forum Osnabrück. Wie die übrigen Gewinner, darunter auch die dreimal in Folge ausgezeichneten Partner Lexus Padova (Italien), Lexus Sabadell (Spanien) und Lexus Tiflis (Georgien), erhielt das deutsche Autohaus seinen Kiwami Award Anfang Juli im Rahmen eines exklusiven Wochenendes in Madrid. Auch die Preisträger der vergangenen beiden Jahre waren in der spanischen Hauptstadt vor Ort, nachdem ihre feierlichen Verleihungen in den letzten Jahren ausfallen mussten. Alle Teilnehmer konnten nicht nur das neue vollelektrische Mittelklasse-SUV RZ (Stromverbrauch kombiniert: 18,1 kWh/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: 0 g/km, elektrische Reichweite (EAER): 400 km. Werte gemäß WLTP-Prüfverfahren. Das Fahrzeug wurde noch nicht final homologiert, die finalen Verbrauchswerte werden zum voraussichtlichen Verkaufsstart Ende des Jahres erwartet) und den in verschiedenen Motorisierungen erhältlichen RX bestaunen, sondern auch einen Blick auf das unlängst in Goodwood vorgestellte Lexus Electrified Sport Concept (das Fahrzeug ist noch nicht bestellbar und noch nicht homologiert) erhaschen.

Sustainable Development Goals (SDG) - Ziele für nachhaltige Entwicklung
Mobilität für alle: Die Toyota Motor Corporation entwickelt und produziert innovative, sichere und hochwertige Produkte und Services, um allen Menschen die Freude einer uneingeschränkten Mobilität zu bieten. Wir erreichen unsere Ziele nur dann, wenn wir unsere Kunden, Partner, Mitarbeiter und die Gesellschaften unterstützen, in denen wir tätig sind. Seit unserer Gründung im Jahr 1937 arbeiten wir an einer sichereren, nachhaltigeren und inklusiveren Gesellschaft. Auch heute – während wir uns zu einem Mobilitätsunternehmen wandeln, das Technologien für Vernetzung, Automatisierung, Sharing und Elektrifizierung entwickelt – bleiben wir unseren Leitprinzipien und den Zielen für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen verpflichtet. Damit wollen wir zu einer besseren Welt beitragen, in der sich jeder frei bewegen kann.

SDG-Initiativen: https://global.toyota/en/sustainability/sdgs