Uhr

Lexus elektrisiert das Goodwood Festival of Speed

Europapremiere für das Lexus Electrified Sport Concept

Lexus

Das Wichtigste in Kürze

  • Sportwagen-Studie begeistert Festival-Besucher
  • Design und Präsenz im Stile des legendären Lexus LFA
  • Premium-Marke zeigt ihr E-Portfolio in der Electric Avenue

Impressionen

Köln, 25. Juni 2022. Lexus elektrisiert und elektrifiziert: Auf dem diesjährigen Goodwood Festival of Speed (bis 26. Juni 2022) zeigt sich das Lexus Electrified Sport Concept (das Fahrzeug ist noch nicht bestellbar und noch nicht homologiert) erstmals der europäischen Öffentlichkeit. Die in der Electric Avenue – ein ausschließlich reinrassigen Stromern vorbehaltener Abschnitt – präsentierte Studie gibt einen Ausblick auf einen künftigen vollelektrischen Hochleistungssportwagen. Damit illustriert die Premium-Marke, wie sie sich ihren Wandel zum reinen E-Autohersteller vorstellt.

Mit seiner Linienführung erinnert das aufsehenerregende Coupé an den legendären Lexus LFA. Im Gegensatz zu dem handgefertigten Supersportwagen mit dem kraftvollen V10-Saugmotor läutet das Konzeptfahrzeug jedoch eine neue Ära von Modellathleten ein. Der E-Antrieb geht mit gestalterischen Freiheiten, beeindruckender Leistungsentfaltung und einem ausgezeichneten Fahrverhalten einher. Ein Serienmodell könnte voraussichtlich im niedrigen Zwei-Sekunden-Bereich von null auf 100 km/h beschleunigen, während der mögliche Einsatz einer neuen Feststoffbatterie Reichweiten von mehr als 700 Kilometern ermöglichen könnte Concept.

Während das Lexus Electrified Sport Concept in die Zukunft blickt, zeigt das Festival auf der Electric Avenue auch Lexus EVs der Gegenwart: Mit dem kürzlich vorgestellten Mittelklasse-SUV RZ 450e (Stromverbrauch kombiniert: 18,1 kWh/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: 0 g/km, elektrische Reichweite (EAER): 400 km. Werte gemäß WLTP-Prüfverfahren. Das Fahrzeug wurde noch nicht final homologiert, die finalen Verbrauchswerte werden zum voraussichtlichen Verkaufsstart Ende des Jahres erwartet) und dem kompakten Crossover Modell UX 300e (Stromverbrauch kombiniert 17,1-16,8 kWh/100 km, CO2-Emisssion 0 g/km. Werte gemäß WLTP-Prüfverfahren) offeriert Lexus gleich zwei Elektrofahrzeuge.

Der später im Jahr auf den Markt rollende RZ 450e ist das das erste von Grund auf neu entwickelte Elektrofahrzeug der Premium-Marke. Seine neue, speziell auf den E-Antrieb ausgelegte Plattform kombiniert eine hohe Karosseriesteifigkeit mit einem niedrigen Schwerpunkt – Eigenschaften, die höchsten Fahrkomfort, ausgezeichnete Kontrolle und maximale Sicherheit ganz im Sinne der Lexus Driving Signature sicherstellen. Der lange Radstand führt zu einem geräumigen Interieur. Hierzu trägt auch die platzsparend im Kabinenboden integrierte, leistungsstarke Lithium-Ionen-Batterie bei.

Mit dem Lexus UX 300e gibt es darüber hinaus bereits seit 2020 einen vollelektrischen Ableger des kompakten Bestsellers: Der Vorreiter der Lexus Electrified Strategie verbindet den lokal emissionsfreien, 150 kW/204 PS starken Antrieb mit der Takumi-Handwerkskunst, der Qualität und der Kultiviertheit, die für die Marke typisch sind. Der im Fahrzeugboden untergebrachte Lithium-Ionen-Akku hält den Schwerpunkt niedrig und bietet bis zu 315 Kilometer Reichweite (im kombinierten WLTP-Zyklus).

Sustainable Development Goals (SDG) - Ziele für nachhaltige Entwicklung
Mobilität für alle: Die Toyota Motor Corporation entwickelt und produziert innovative, sichere und hochwertige Produkte und Services, um allen Menschen die Freude einer uneingeschränkten Mobilität zu bieten. Wir erreichen unsere Ziele nur dann, wenn wir unsere Kunden, Partner, Mitarbeiter und die Gesellschaften unterstützen, in denen wir tätig sind. Seit unserer Gründung im Jahr 1937 arbeiten wir an einer sichereren, nachhaltigeren und inklusiveren Gesellschaft. Auch heute – während wir uns zu einem Mobilitätsunternehmen wandeln, das Technologien für Vernetzung, Automatisierung, Sharing und Elektrifizierung entwickelt – bleiben wir unseren Leitprinzipien und den Zielen für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen verpflichtet. Damit wollen wir zu einer besseren Welt beitragen, in der sich jeder frei bewegen kann.

SDG-Initiativen: https://global.toyota/en/sustainability/sdgs