Uhr

Lexus auf Wachstumskurs in Deutschland

Mehr als 3.200 Neuzulassungen im vergangenen Jahr

Lexus

Das Wichtigste in Kürze

  • Absatzsteigerung von 18,7 Prozent gegenüber dem Vorjahr
  • Elektrifiziertes Vollsortiment als Wachstumstreiber
  • Weitere Impulse durch neue Modelle 2024

Köln, 5. Januar 2024. Lexus fährt in Deutschland in der Erfolgsspur: 2023 verzeichnete die japanische Premium-Marke hierzulande insgesamt 3.259 Neuzulassungen. Gegenüber dem Vorjahreszeitraum entspricht dies einer Steigerung von 18,7 Prozent. Lexus wächst damit mehr als doppelt so schnell wie der Pkw-Gesamtmarkt, der nach Angaben des Kraftfahrt-Bundesamtes (KBA) im vergangenen Jahr um 7,3 Prozent zugelegt hat.

Mit mehr als 95 Prozent sind die meisten Lexus Modelle elektrifiziert unterwegs. In Ergänzung zum Vollhybrid- und Plug-in-Hybridantrieb offeriert die Premium-Marke mit dem Lexus UX 300e (Stromverbrauch kombiniert: 16,9 – 16,7 kWh/100 km, CO₂-Emissionen: 0 g/km, elektrische Reichweite (EAER): 441-449 km. Werte gemäß WLTP-Prüfverfahren) und dem 2023 eingeführten Lexus RZ 450e (Stromverbrauch (Batteriekapazität 71,4 kWh), Systemleistung 230 kW (313 PS): 18,3–16,9 kWh/100 km, CO₂-Emissionen kombiniert: 0 g/km, elektrische Reichweite (EAER): 404 – 440 km. Werte gemäß WLTP-Prüfverfahren) bereits zwei reine Elektroautos. Auf dem Weg zum reinen E-Anbieter bis 2030 soll die vollelektrische Modellpalette deutlich ausgebaut werden.

Auf den kräftigen Zuwächsen des gerade abgelaufenen Jahres ruht sich Lexus nicht aus. Vielmehr startet eine großangelegte Modelloffensive: Mit dem neuen Lexus LBX (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 4,8- 4,5 l/100 km, CO₂-Emissionen kombiniert: 110-103 g/100 km. Werte gemäß WLTP-Prüfverfahren. Das Fahrzeug wurde noch nicht final homologiert, die finalen Verbrauchswerte werden zum voraussichtlichen Verkaufsstart Anfang 2024 erwartet) rollt zu Jahresbeginn das bisher kleinste Modell der Marke auf den Markt. Am anderen Ende findet sich mit dem Lexus LM (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 7,2 l/100 km, CO₂-Emissionen kombiniert: 163 g/100 km. Werte gemäß WLTP-Prüfverfahren) erstmals eine Großraumlimousine für vier bzw. sieben (6+1) Personen. Beide Modelle helfen bei der Diversifizierung und Erschließung neuer Zielgruppen. Auch das Lexus LC Cabriolet (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 11,7 l/100 km, CO₂-Emissionen kombiniert: 275 g/km. Werte gemäß WLTP-Prüfverfahren) geht 2024 in die nächste Runde.

„2023 war ein überaus erfolgreiches Jahr für Lexus in Deutschland. Ein großes Dankeschön gilt den Lexus Foren, die mit ihrem unermüdlichen Engagement und Einsatz maßgeblich zum Wachstum beigetragen haben. Einer unserer gemeinsamen Leitsätze lautet „Making Luxury Personal“, da in Premiumsegment neben innovativen Produkten die persönliche Kundenzentrierung und -zufriedenheit ein wichtiger Wachstumstreiber ist“, erklärt Holger Kiener, General Manager Lexus. „Darüber hinaus hat Lexus heute die jüngste Modellpalette aller Zeiten. Mit den beliebten Crossover- und SUV-Modellen werden wir unseren Absatz im Jahr 2024 weiter steigern können. Vor allem unser neues Einstiegsmodell der LBX eröffnet ein neues Kapitel in der Lexus Strategie und erschließt für uns jüngere Zielgruppen.“

Außerdem startet Lexus mit einem verlängerten Umweltbonus ins Jahr 2024. Alle Kunden, die einen neuen vollelektrischen Lexus bis zum 31. März 2024 kaufen und zulassen, erhalten eine Prämie von 4.500 Euro ohne Wertgrenze.

Sustainable Development Goals (SDG) - Ziele für nachhaltige Entwicklung
Mobilität für alle: Die Toyota Motor Corporation entwickelt und produziert innovative, sichere und hochwertige Produkte und Services, um allen Menschen die Freude einer uneingeschränkten Mobilität zu bieten. Wir erreichen unsere Ziele nur dann, wenn wir unsere Kunden, Partner, Mitarbeiter und die Gesellschaften unterstützen, in denen wir tätig sind. Seit unserer Gründung im Jahr 1937 arbeiten wir an einer sichereren, nachhaltigeren und inklusiveren Gesellschaft. Auch heute – während wir uns zu einem Mobilitätsunternehmen wandeln, das Technologien für Vernetzung, Automatisierung, Sharing und Elektrifizierung entwickelt – bleiben wir unseren Leitprinzipien und den Zielen für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen verpflichtet. Damit wollen wir zu einer besseren Welt beitragen, in der sich jeder frei bewegen kann.

SDG-Initiativen: https://global.toyota/en/sustainability/sdgs