Suchi Reddy Designer - Design Miami
Uhr

Lexus auf der Art & Design Week in Miami

Kooperation mit der Künstlerin Suchi Reddy und dem ICA

Lexus

Das Wichtigste in Kürze

  • Vom Konzeptfahrzeug Lexus Electrified Sport inspirierte Installation
  • Menschenzentriertes, CO2-neutrales und makelloses Design im Mittelpunkt
  • Fortsetzung der traditionellen Lexus Art Talkserie

Impressionen

Köln, 27. Oktober 2022. Lexus kehrt auf die Miami Art & Design Week zurück: In Zusammenarbeit mit der Künstlerin und Architektin Suchi Reddy und dem Institute of Contemporary Art (ICA Miami) präsentiert die Premium-Marke vom 30. November bis 4. Dezember eine Installation im Skulpturengarten des Museums.

Das mittlerweile fünfte immersive Kunstwerk, das Lexus im Rahmen einer Art & Design Week in Miami präsentiert, dreht sich um den Electrified Sport: Das Konzeptfahrzeug verschiebt die Grenzen von Technologie und Handwerkskunst und zeigt das volle Potenzial der Elektrifizierung. Reddys erstes öffentliches Projekt in Miami fokussiert sich auf das menschenzentrierte, CO2-neutrale und makellose Design der Premium-Marke. Inszeniert mit Nebel und Licht, stehen natürliche Materialien in völligem Einklang mit der Umwelt.

„Wir sind begeistert, eine neue Partnerschaft mit dem Institute of Contemporary Art einzugehen und eine öffentliche Installation von Suchi Reddy nach Miami zu bringen. Mit seinem Weltruf ist das ICA Miami der perfekte Ort für diese Zusammenarbeit. Ich freue mich darauf zu sehen, wie Suchi unsere gemeinsamen Werte von menschenzentriertem und zukunftsorientiertem Design in ihrer Skulptur zum Ausdruck bringt“, sagt Brian Bolain, globaler Marketingchef von Lexus. „Der Lexus Electrified Sport markiert die Zukunft und diese Installation wird seinen Charakter aus der Perspektive einer inspirierenden Designerin verkörpern.“

„Das ICA Miami hat sich verpflichtet, seine Klimabilanz zu verbessern. Bei großen Ausstellungen nehmen wir deshalb auch CO2-Kompensationen vor und arbeiten mit Organisationen zusammen, die sich für CO2-Neutralität einsetzen. Wir freuen uns sehr, dass wir gemeinsam mit Lexus und Reddymade, die sich ebenfalls für eine klimaneutrale Zukunft einsetzen, eine Plattform für die innovativen und nachhaltigen Arbeiten von Suchi Reddy bieten können“, so Alex Gartenfeld, künstlerischer Leiter des ICA Miami.

Die in Chennai (Indien) geborene und in New York lebende Künstlerin und Architektin Suchi Reddy hat im Jahr 2002 das preisgekrönte Designbüro „Reddymade“ gegründet, das weltweit für seinen auf den Menschen ausgerichteten Designansatz bekannt ist. Es untersucht unter anderem die wirtschaftlichen, sozialen, ökologischen und kulturellen Auswirkungen von Design auf den Nutzer und den Planeten. Reddys Designethos „form follows feeling“ zeigt ihre Überzeugung, dass gutes, sorgfältig auf den Menschen abgestimmtes Design Wohlbefinden, Kreativität und Produktivität fördern kann. Ihre Installation im ICA Miami gibt eine formale Antwort auf das elegante Design des Lexus Electrified Sport und bringt die gemeinsamen ökologischen Werte von Reddy und der Premium-Marke zum Ausdruck.

„Das langjährige Engagement von Lexus für die Kunst, für hervorragendes Handwerk und insbesondere für die Takumi-Meister war für mich eine große Inspirationsquelle“, erläutert Suchi Reddy. „Die Elektrifizierung der Flotte spiegelt das verantwortungsvolle Handeln der Marke wider. Ich fühle mich geehrt, dieses Ethos während der Art and Design Week 2022 mit einer Installation im ICA Miami zu interpretieren. Unsere Zusammenarbeit wird die Grenzen zwischen Kunst und Design verwischen und die Tradition fortsetzen, sich immer für die besten Ideen einzusetzen.“

Während der Miami Art & Design Week wird auch die Lexus Art Series fortgesetzt: „Art and Innovation talks with Whitewall“ findet bereits im siebten Jahr statt und bringt Lexus Botschafter und Branchenführer aus der Kunst- und Designwelt zu Diskussionen und Gesprächen zusammen. Weitere Informationen werden im November bekanntgegeben.

Details zu Suchi Reddy und Reddymade finden sich online https://rmdny.com/, über das ICA Miami informiert https://icamiami.org/.

Sustainable Development Goals (SDG) - Ziele für nachhaltige Entwicklung
Mobilität für alle: Die Toyota Motor Corporation entwickelt und produziert innovative, sichere und hochwertige Produkte und Services, um allen Menschen die Freude einer uneingeschränkten Mobilität zu bieten. Wir erreichen unsere Ziele nur dann, wenn wir unsere Kunden, Partner, Mitarbeiter und die Gesellschaften unterstützen, in denen wir tätig sind. Seit unserer Gründung im Jahr 1937 arbeiten wir an einer sichereren, nachhaltigeren und inklusiveren Gesellschaft. Auch heute – während wir uns zu einem Mobilitätsunternehmen wandeln, das Technologien für Vernetzung, Automatisierung, Sharing und Elektrifizierung entwickelt – bleiben wir unseren Leitprinzipien und den Zielen für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen verpflichtet. Damit wollen wir zu einer besseren Welt beitragen, in der sich jeder frei bewegen kann.

SDG-Initiativen: https://global.toyota/en/sustainability/sdgs