Uhr

Lexus auf dem Genfer Salon 2003

Europapremiere für den neuen RX 300

Lexus
Köln. Die kontinuierliche Weiterentwicklung der Lexus-Familie in Europa geht in die zweite Generation. Das Ergebnis dieser Arbeit wird jetzt in Genf mit der Europapremiere des neuen Luxury Activity Vehicle (LAV) von Lexus präsentiert. Der neue RX300 steht für einen deutlichen Entwicklungsschritt in Richtung gesteigerter Fahrdynamik, Sicherheit, Fahrkultur und luxuriösem Anspruch. Er unterscheidet sich von seinem Vorgänger durch einen markanten neuen Look, der in Lexus-typischer Konsequenz modernem SUV-Design Coupé-Charakter verleiht. Speziell im Hinblick auf den europäischen Markt wurde das Konzept des vorn quer eingebauten 3l-V6-Hochleistungsmotors auch beim neuen RX beibehalten. Der Verkaufsstart in Deutschland erfolgt im Mai.

Der neue RX300 verfügt über eine Reihe zahlreicher innovativer Technologien sowie gehobene Sicherheits- und Komfortmerkmale. Die neue Luftfederung eröffnet dem RX300 neue fahrdynamische Qualitäten. Die Scheinwerfer des adaptiven Lichtsystems Adaptative Front-lightening System, AFS, folgen dem Lenkeinschlag in Kurven. Zusätzlich wird das Xenon-Leuchtfeld automatisch der Geschwindigkeit angepasst.

Ein Bild sagt mehr als tausend Töne: Der Lexus Parking Assist Monitor überwacht optisch bei Rückwärtsfahrt den Bereich hinter dem Fahrzeug. Wo vorher abstrakte Geräusche den Parkvorgang steuerten, sorgt nun ein reales Bild im hochauflösenden Monitor für entspanntes Einparken. Das hochwertige Mark-Levinson-Audiosystem bürgt entsprechend der Lexus-Tradition für ein makelloses HiFi-Klangerlebnis.

Weltneuheit ist die Heckklappe mit Funk-Fernbedienung für vollständiges Öffnen und Schliessen. Als erstes Fahrzeug im SUV-Segment wird der neue Lexus RX300 zudem über einen Knie-Airbag für den Fahrer verfügen.

Eine technische Revolution: Der RX300 mit Hybrid Synergy Drive. Nachdem Lexus das Luxus-SUV-Segment mit dem ersten RX300 um eine individuelle Facette erweitert hat, steht mit der neuen RX-Generation die nächste Revolution bevor – ein SUV mit Hybridantrieb. Zu den Stärken des Toyota Hybrid-Systems zählen geringe Emissionen und niedriger Kraftstoffverbrauch. Die neue Hybrid Synergy Drive Technologie verleiht dem V6-Verbrennungsmotor die Leistung eines V8-Triebwerks in Kombination mit einem Verbrauch auf Dieselniveau. Der Hybrid-RX wird innerhalb der nächsten zwei Jahre auf den Markt kommen.

Nachdem Lexus im amerikanischen Markt seit mehr als zehn Jahren der Maßstab für Kundenzufriedenheit ist, haben jetzt in Deutschland und Großbritannien durchgeführte Umfragen von J. D. Power gezeigt, dass die Marke auch in diesen Ländern aufgrund ihrer unerreichten Qualität in der Gunst der Kunden ganz oben steht.

J. D. Powers Umfrage über die Kundenzufriedenheit in Großbritannien bescheinigt Lexus im zweiten aufeinanderfolgenden Jahr Bestwerte bei der Kundenzufriedenheit. Befragt nach Qualität, Zuverlässigkeit, Aussehen, Unterhaltskosten und Kundendienstqualität, gaben die Lexus-Besitzer ihrer Marke 860 Punkte und sicherten ihr damit einen klaren Spitzenplatz.

Im vergangenen Jahr führte J. D. Power & Associates 2002 erstmals eine derartige Studie in Deutschland durch. Die Endergebnisse entsprechen den Resultaten in anderen Märkten: Auch hierzulande belegt mit dem IS200 ein Lexus den Spitzenplatz des von deutschen Fahrern am höchsten gelobten Fahrzeugs.