Uhr

Kumail Nanjiani im neuen „Eternals“ Spot von Lexus und Marvel Studios

Lexus

Das Wichtigste in Kürze

Manche Dinge sind es wert, um jeden Preis bewahrt zu werden. Für den von Kumail Nanjiani gespielten Kingo aus dem neuen Marvel Film „Eternals“ gehört dazu sein glänzender neuer Lexus NX 450h+ F SPORT (Kraftstoffverbrauch kombiniert 1,1 – 0,9 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert 26 - 20 g/km, Werte gemäß WLTP-Prüfverfahren). Als exklusiver Automobilpartner von Marvel Studios‘ „Eternals“ startet Lexus heute eine Marketingkampagne mit dem Titel „Parking Spot“.

Köln, 2. November 2021. Manche Dinge sind es wert, um jeden Preis bewahrt zu werden. Für den von Kumail Nanjiani gespielten Kingo aus dem neuen Marvel Film „Eternals“ gehört dazu sein glänzender neuer Lexus NX 450h+ F SPORT (Kraftstoffverbrauch kombiniert 1,1 – 0,9 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert 26 - 20 g/km, Werte gemäß WLTP-Prüfverfahren). Als exklusiver Automobilpartner von Marvel Studios‘ „Eternals“ startet Lexus heute eine Marketingkampagne mit dem Titel „Parking Spot“. Zu sehen ist das Video hier.

In dem fantasievollen zweiminütigen Film muss Kingo zunächst ein sehr menschliches Problem lösen, bevor er an der epischen Superheldenschlacht in der Innenstadt teilnehmen kann: Er braucht einen sicheren Parkplatz für seinen Lexus NX Plug-in-Hybrid (Kraftstoffverbrauch kombiniert 1,1 – 0,9 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert 26 - 20 g/km, Werte gemäß WLTP-Prüfverfahren), den neuen Premium-Crossover, der kraftvolles Design, intuitive Innovation und grenzenlosen Nutzen verkörpert. In diesem Bereich der „Vorstellungskraft“ finden der Premium-Automobilhersteller und die Filmproduktionsfirma ihre Gemeinsamkeiten. 

Eternals“ bringt ein spannendes neues Team von Superhelden aus dem Marvel Cinematic Universe auf die Leinwand: unsterbliche Außerirdische, die seit Tausenden von Jahren im Verborgenen auf der Erde leben. Nach den Ereignissen von „Avengers: Endgame“ zwingt eine unerwartete Tragödie sie dazu, aus den Schatten zu treten und sich gegen den ältesten Feind der Menschheit, den Deviants, zu verbünden.

Regie führt Chloé Zhao, die als erste Woman of Color den Academy Award für die beste Regie gewann und damit in die Oscar Geschichte einging. Neben Kumail Nanjiani sind auch Angelina Jolie, Gemma Chan, Richard Madden, Lauren Ridloff, Barry Keoghan, Brian Tyree Henry, Salma Hayek, Lia McHugh, Don Lee und Kit Harington zu sehen. „Eternals" kommt am 3. November 2021 in die deutschen Kinos.

„Wir bei Lexus begrüßen eine neue Ära der Elektrifizierung, der intuitiven Technologien, der Leistung und des Designs – eine Vision, die den fortschrittlichen Eternals und ihrem Bestreben, unsere Zukunft zu schützen, würdig ist“, sagte Brian Bolain, globaler Marketingchef von Lexus. „Wir freuen uns sehr, mit Marvel Studios' ‚Eternals‘ zusammenzuarbeiten und unseren eigenen Superhelden NX 450h+ (Kraftstoffverbrauch kombiniert 1,1 – 0,9 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert 26 - 20 g/km, Werte gemäß WLTP-Prüfverfahren) zu präsentieren: den ersten Meilenstein auf unserer Reise, Lexus neu zu gestalten."

„Wir sind begeistert, gemeinsam mit Lexus den Zuschauern einen ersten Blick auf einen unserer neuen Helden in Aktion zu ermöglichen: den von Kumail Nanjiani gespielten Kingo. Die kreative Kampagne von Lexus ist angemessen episch und besitzt die gleiche Kombination aus Action, Spektakel und Humor, die unsere Fans auch im Film sehen werden“, sagte Mindy Hamilton, SVP, Global Partnership Marketing bei Marvel Studios.

„Parking Spot“ wurde vom Regie-Duo Anthony und Joe Russo inszeniert. Die Brüder haben bereits bei vier Filmen des Marvel Cinematic Universe Regie geführt, darunter auch bei „Avengers: Endgame“, einem der umsatzstärksten Filme aller Zeiten. Wer bei „Parking Spot“ genau hinschaut, wird einige versteckte Überraschungen aus dem Marvel Cinematic Universe entdecken. Um das Niveau der visuellen Effekte zu erreichen, das die Zuschauer vom Marvel Cinematic Universe erwarten, hat Lexus das Oscar-prämierte Visual-Effects-Unternehmen Framestore engagiert.

„Parking Spot“ führt die hochkarätige Marketingkampagne an, die in einer Vielzahl von Medien erscheint, von speziellen Veranstaltungen bis hin zu Lexus Foren. In dem Film werden der neue Premium-Crossover NX und die Flaggschiff-Limousine Lexus LS 500 (Kraftstoffverbrauch kombiniert 9,3-9,0 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert 209-203 g/km, Werte gemäß WLTP-Prüfverfahren) zu sehen sein.

 

Über Marvel Studios' „Eternals“

Marvel Studios' „Eternals“ folgt einer Gruppe unsterblicher Helden, die die Erde seit Anbeginn der Menschheit beschützt haben. Als die Deviants – monströse Kreaturen, die lange Zeit als verschollen galten – auf mysteriöse Weise zurückkehren, sind die Eternals gezwungen, sich wieder zu vereinen, um die Menschheit erneut zu verteidigen.

Zum herausragenden Ensemble gehören Gemma Chan als menschheitsliebende Sersi, Richard Madden als der allmächtige Ikaris, Kumail Nanjiani als Kingo mit kosmischen Kräften, Lia McHugh als ewig junge alte Seele Sprite, Brian Tyree Henry als der intelligente Erfinder Phastos, Lauren Ridloff als die superschnelle Makkari, Barry Keoghan als unnahbarer Einzelgänger Druig, Don Lee als der mächtige Gilgamesh, Kit Harington als Dane Whitman, Salma Hayek als weise und spirituelle Anführerin Ajak und Angelina Jolie als die wilde Kriegerin Thena.

Chloé Zhao führt Regie, Kevin Feige und Nate Moore sind die Produzenten, Louis D'Esposito, Victoria Alonso und Kevin de la Noy fungieren als ausführende Produzenten. Die Geschichte stammt von Ryan Firpo & Kaz Firpo und das Drehbuch von Chloé Zhao und Chloé Zhao & Patrick Burleigh und Ryan Firpo & Kaz Firpo. Marvel Studios' „Eternals“ kommt Anfang November 2021 in die europäischen Kinos (in Deutschland am 3. November).

Sustainable Development Goals (SDG) - Ziele für nachhaltige Entwicklung
Mobilität für alle: Die Toyota Motor Corporation entwickelt und produziert innovative, sichere und hochwertige Produkte und Services, um allen Menschen die Freude einer uneingeschränkten Mobilität zu bieten. Wir erreichen unsere Ziele nur dann, wenn wir unsere Kunden, Partner, Mitarbeiter und die Gesellschaften unterstützen, in denen wir tätig sind. Seit unserer Gründung im Jahr 1937 arbeiten wir an einer sichereren, nachhaltigeren und inklusiveren Gesellschaft. Auch heute – während wir uns zu einem Mobilitätsunternehmen wandeln, das Technologien für Vernetzung, Automatisierung, Sharing und Elektrifizierung entwickelt – bleiben wir unseren Leitprinzipien und den Zielen für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen verpflichtet. Damit wollen wir zu einer besseren Welt beitragen, in der sich jeder frei bewegen kann.

SDG-Initiativen: https://global.toyota/en/sustainability/sdgs