Kräftemessen der besten Skateboarder Deutschlands
Uhr

Kräftemessen der besten Skateboarder Deutschlands

Finale des Lexus COS Cup im Europapark Rust

Lexus

Das Wichtigste in Kürze

  • Lexus Titelsponsor der Deutschen Skateboard Meisterschaft
  • Gewinner bekommt Vollhybrid Lexus CT 200h für ein Jahr
  • Beste Skateboarderin, bester Senior und bester Amateur gesucht
Köln, 13. September 2016. Der Lexus Club of Skaters Cup (Lexus COS Cup) biegt auf die Zielgerade ein: Vom 17. bis 18. September 2016 findet im Europapark Rust das große Finale und somit die Deutsche Meisterschaft im Skateboarden statt. Lexus begleitet die komplette Turnierserie in diesem Jahr erstmals als Titelsponsor.

Zum Finale treten 50 Teilnehmer an, jeweils zehn von jeder der fünf regionalen Vorausscheidungen in Bremen, Trier, Ulm, Großenhain bei Meißen und Köln. Mit coolen Moves und waghalsigen Sprüngen buhlen die besten Skateboarder Deutschlands nicht nur um den Meister-Titel und den begehrten Pokal, sondern auch um einen Lexus CT 200h. Die Premium-Marke stellt dem Gewinner ein Jahr lang kostenlos das kompakte Vollhybrid-Modell zur Verfügung und übernimmt auch die Kosten für Kfz-Steuer und Versicherung. Da es im Gegensatz zu den Vorjahren keinen Punktevorsprung aus der Qualifikation gibt, hat jeder Teilnehmer die gleiche Chance auf den Sieg – es zählt ausschließlich die Performance am Finaltag.

„Wir freuen uns sehr auf das Finale der Deutschen Skateboard Meisterschaft. Bereits die Qualifikationsturniere waren überaus spannend. Nun treffen die Besten der Besten aufeinander“, sagt Ferry M. M. Franz, General Manager Lexus Deutschland. „Im bisherigen Turnierverlauf konnten wir unsere Markenbekanntheit in einer innovativen, jungen Zielgruppe deutlich steigern.“ Die Premium-Marke ist als Titelsponsor des Lexus COS Cup auch auf den Banden und Rampen präsent. Außerdem zeigt das Unternehmen verschiedene Modelle im und nahe des Skateparks.

Neben dem Deutschen Meister wird im Europapark Rust die Siegerin in der GIRLS-Division gekürt, auch die Seniors treten in einer eigenen Wertung gegeneinander an. Parallel zur Deutschen Meisterschaft findet darüber hinaus die offizielle Deutsche Amateurmeisterschaft statt, in deren Rahmen der „Titus Local Of The Year 2016“ ermittelt wird.

Tickets für den Finaltag am 18. September sind online unter http://www.europapark-shop.de/COS+CUP,i1.htm. Der Einlass zum Festivalgelände beginnt um zwölf Uhr. Der Kampf um den Meister-Titel lässt sich ab 14 Uhr auch im Livestream unter www.titus.de/livestream verfolgen.
Wichtige Information

Sustainable Development Goals (SDG) - Ziele für nachhaltige Entwicklung
Mobilität für alle: Die Toyota Motor Corporation entwickelt und produziert innovative, sichere und hochwertige Produkte und Services, um allen Menschen die Freude einer uneingeschränkten Mobilität zu bieten. Wir erreichen unsere Ziele nur dann, wenn wir unsere Kunden, Partner, Mitarbeiter und die Gesellschaften unterstützen, in denen wir tätig sind. Seit unserer Gründung im Jahr 1937 arbeiten wir an einer sichereren, nachhaltigeren und inklusiveren Gesellschaft. Auch heute – während wir uns zu einem Mobilitätsunternehmen wandeln, das Technologien für Vernetzung, Automatisierung, Sharing und Elektrifizierung entwickelt – bleiben wir unseren Leitprinzipien und den Zielen für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen verpflichtet. Damit wollen wir zu einer besseren Welt beitragen, in der sich jeder frei bewegen kann.

SDG-Initiativen: https://global.toyota/en/sustainability/sdgs