LEXUS_NX_17_DPL_2014.jpg
Uhr

Im Lexus zur Modenschau

Premium-Marke offizieller Partner der MICHALSKY StyleNite

Lexus

Das Wichtigste in Kürze

  • Krönender Abschluss der Berliner Fashion Week
  • Komfortabler Shuttle Service der VIP-Gäste in Lexus Modellen
  • MICHALSKY Mode verkörpert Lexus Werte Qualität und hochwertige Verarbeitung
Köln, 11. Juli 2015. Mode, Party und eine Show der Extraklasse: Mit der Präsentation der neuen Couture-Kollektion von Stardesigner Michael Michalsky ist am Freitagabend (10. Juli) die Berliner Fashion Week zu Ende gegangen. Bei der MICHALSKY StyleNite im Luxushotel The Ritz-Carlton am Potsdamer Platz durfte Lexus nicht fehlen: Als offizieller Shuttle-Partner zeichnete die japanische Premium-Marke für die entspannte An- und Abreise der Prominenten und Gäste verantwortlich. Insgesamt 13 Fahrzeuge waren im Einsatz, darunter die Modelle IS, GS, NX, RX und LS.

„Wir freuen uns sehr, dass wir die MICHALSKY StyleNite mit unseren Fahrzeugen unterstützen konnten. Die Mode von Michael Michalsky steht für hohe Qualität, feine Details und eine aufwendige Verarbeitung – Werte, die auch Lexus seit jeher verkörpert“, erläuterte Ferry Franz, General Manager Lexus Deutschland.

Die diesjährige MICHALSKY StyleNite stand unter dem Motto „Die Mode ist tot!“. So kontrovers das klingt – es soll keineswegs auf ein Ende der Mode hinweisen. Vielmehr werden Trends und Designsprache neu interpretiert und Individualität geschaffen. Die Kulturveranstaltung findet zwei Mal jährlich im Rahmen der Berliner Fashion Week statt und bricht die Konventionen einer klassischen Modeveranstaltung.

Sustainable Development Goals (SDG) - Ziele für nachhaltige Entwicklung
Mobilität für alle: Die Toyota Motor Corporation entwickelt und produziert innovative, sichere und hochwertige Produkte und Services, um allen Menschen die Freude einer uneingeschränkten Mobilität zu bieten. Wir erreichen unsere Ziele nur dann, wenn wir unsere Kunden, Partner, Mitarbeiter und die Gesellschaften unterstützen, in denen wir tätig sind. Seit unserer Gründung im Jahr 1937 arbeiten wir an einer sichereren, nachhaltigeren und inklusiveren Gesellschaft. Auch heute – während wir uns zu einem Mobilitätsunternehmen wandeln, das Technologien für Vernetzung, Automatisierung, Sharing und Elektrifizierung entwickelt – bleiben wir unseren Leitprinzipien und den Zielen für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen verpflichtet. Damit wollen wir zu einer besseren Welt beitragen, in der sich jeder frei bewegen kann.

SDG-Initiativen: https://global.toyota/en/sutainability/sdgs