Embodiment of Fractal
Uhr

Die zwölf Finalisten des Lexus Design Award 2015 stehen fest

Die Projekte der Finalisten sind vom 14. bis 19. April während der Milan Design Week zu sehen

Lexus

Impressionen

Köln, 29. Januar 2015. Im Rahmen des Lexus Design Awards hat die Jury aus weltberühmten Designern und Gestaltern zwölf Finalisten aus den eingegangen 1171 Arbeiten aus 72 Ländern zum vorgegeben Thema „Sinne“ ausgewählt.

Die Projekte der zwölf Finalisten stellen den emotionalen Aspekt der Sinne für die menschliche Existenz in den Mittelpunkt. Die Jury hat sich nach reiflicher Überlegung für die Arbeiten entschieden, die das meiste Potential haben, Einfluss auf die Entwicklung des Designs zu nehmen.

Vier dieser Finalisten erhalten die Gelegenheit, Prototypen ihrer Projekte anzufertigen, und werden dabei von namhaften Designern unterstützt: Robin Hunicke, Arthur Huang, Max Lamb und Neri & Hu. Das Beste dieser vier Projekte wird dann mit dem Grand Prix des Lexus Design Award 2015 am 13. April in der T32 Torneria/Carrozzeria in der Via Tortona 32 in Mailand ausgezeichnet.

Die Arbeiten der zwölf Finalisten werden während der Milan Design Week vom 14. bis 19. April 2015 im Lexus Bereich der Zona Tortona ausgestellt.

Weitere Details sind unter LexusDesignAward.com zu finden.

Lexus Design Award Ausstellung
Adresse:T32 Torneria/Carrozzeria, Via Tortona 32, 20144 Mailand (Zona Tortona)
Termine:Pressetag: 13. April
Publikumstage: 14. bis 19. April
Website:http://www.LexusDesignAward.com/


Eine Übersicht der Arbeiten der zwölf Finalisten befindet sich in dem PDF dieser Pressemeldung.

Sustainable Development Goals (SDG) - Ziele für nachhaltige Entwicklung
Mobilität für alle: Die Toyota Motor Corporation entwickelt und produziert innovative, sichere und hochwertige Produkte und Services, um allen Menschen die Freude einer uneingeschränkten Mobilität zu bieten. Wir erreichen unsere Ziele nur dann, wenn wir unsere Kunden, Partner, Mitarbeiter und die Gesellschaften unterstützen, in denen wir tätig sind. Seit unserer Gründung im Jahr 1937 arbeiten wir an einer sichereren, nachhaltigeren und inklusiveren Gesellschaft. Auch heute – während wir uns zu einem Mobilitätsunternehmen wandeln, das Technologien für Vernetzung, Automatisierung, Sharing und Elektrifizierung entwickelt – bleiben wir unseren Leitprinzipien und den Zielen für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen verpflichtet. Damit wollen wir zu einer besseren Welt beitragen, in der sich jeder frei bewegen kann.

SDG-Initiativen: https://global.toyota/en/sustainability/sdgs