Lexus CT 200h siegt erneut
Uhr

Auto-Umweltliste: Lexus CT 200h siegt erneut

Platz eins für den Premium-Kompaktwagen mit Vollhybrid im Öko-Ranking des VCD

Lexus

Das Wichtigste in Kürze

  • Gesamt- und Klassensieg in der Kompaktklasse
  • CT 200h emittiert lediglich 82 Gramm CO2 pro Kilometer
  • Bewertet werden Kraftstoffverbrauch, Lärmemissionen und Schadstoffausstoß
Köln, 12. August 2015. Der Lexus CT 200h ist Gesamtsieger der Auto-Umweltliste 2015 des Verkehrsclubs Deutschland (VCD). Der erste Premium-Kompaktwagen mit Vollhybrid konnte erneut die Vorteile seines innovativen Antriebkonzepts gegenüber 400 Konkurrenten ausspielen und seine ersten Plätze von 2011 und 2014 wiederholen. Vervollständigt wird der Gesamtsieg durch einen weiteren ersten Platz in der wichtigen Kompaktklasse.

Der Lexus CT200h verfügt über eine Gesamtsystemleistung von 100 kW/136 PS, die sich auf einen Benzinmotor mit 73 kW/99 PS und einen Elektromotor mit 60 kW/82 PS verteilt. Die Einstiegsversion auf 15-Zoll-Felgen emittiert lediglich 82 Gramm CO2 pro Kilometer und ist bereits ab 27.600 Euro erhältlich.

Als wichtige Orientierungshilfe für umweltbewusste Automobilkunden belegt die aktuelle Auto-Umweltliste erneut die Effizienz und Umweltverträglichkeit des Vollhybridantriebs. Lexus und Toyota gehören seit Jahren zu den erfolgreichsten Marken in der jährlich aktualisierten Auto-Umweltliste des VCD. Die ausgezeichneten Ergebnisse unterstreichen die Vorreiterrolle des japanischen Automobilherstellers bei der Verringerung von Kraftstoffverbrauch und Emissionen. Dabei kommt es nicht allein auf den CO2-Ausstoß an: Auch Lärmemissionen und der Ausstoß weiterer Schadstoffe fließen in die Bewertung ein.

Sustainable Development Goals (SDG) - Ziele für nachhaltige Entwicklung
Mobilität für alle: Die Toyota Motor Corporation entwickelt und produziert innovative, sichere und hochwertige Produkte und Services, um allen Menschen die Freude einer uneingeschränkten Mobilität zu bieten. Wir erreichen unsere Ziele nur dann, wenn wir unsere Kunden, Partner, Mitarbeiter und die Gesellschaften unterstützen, in denen wir tätig sind. Seit unserer Gründung im Jahr 1937 arbeiten wir an einer sichereren, nachhaltigeren und inklusiveren Gesellschaft. Auch heute – während wir uns zu einem Mobilitätsunternehmen wandeln, das Technologien für Vernetzung, Automatisierung, Sharing und Elektrifizierung entwickelt – bleiben wir unseren Leitprinzipien und den Zielen für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen verpflichtet. Damit wollen wir zu einer besseren Welt beitragen, in der sich jeder frei bewegen kann.

SDG-Initiativen: https://global.toyota/en/sutainability/sdgs