Uhr

Toyota Kreditbank mit erneuter Spitzenbewertung beim AUTOHAUS BankenMonitor 2020

Zum 14. Mal „Beste Autobank“ im Segment der „Großen Importfabrikate“

Das Wichtigste in Kürze

  • TKG verteidigt ersten Platz bei den „Großen Importfabrikaten“
  • Bestnoten über alle Herstellerbanken in sechs Einzelkriterien
  • Rund 1.000 Entscheidungsträger aus dem Autohandel wurden befragt

Impressionen

Köln. Die Toyota Kreditbank GmbH (TKG) setzt ihre Erfolgsserie bei der diesjährigen Marktstudie "AUTOHAUS BankenMonitor" fort. Mit einem Wert von 1,88 wurde das Kölner Unternehmen zum 14. Mal in Folge zur „Beste Autobank“ im Marktsegment der ,,Großen Importfabrikate" gekürt und erhielt in sechs von 42 Einzelkriterien Bestnoten vom Handel.

Besondere Stärken im Vergleich zum Marktdurchschnitt bewies das Unternehmen in den Kriterien „Schnelligkeit der Kreditentscheidung“ – sowohl für das Gewerbekunden- als auch für das Privatkunden Leasing – und für das „Produktangebot“ im Bereich Privatkunden Leasing. Ebenso wurden die „Dauer der Auszahlung nach Vertragsabschluss“ sowie die „Schnelligkeit der Auszahlung Einkaufsfinanzierung (EKF)“ hervorragend bewertet.

Im Vergleich zum Vorjahr konnte sich die TKG besonders in den Kategorien „Anwenderfreundlichkeit EDV“, „Schnelligkeit der Auszahlung EKF“ sowie „Fachliche Kompetenz Außendienst“ nochmals deutlich verbessern. Besonders erfreuliche Bewertungen gab es auch für das Engagement des Außendienstes.

Axel Nordieker, Geschäftsführer der Toyota Kreditbank, freut sich über das positive Ergebnis: „Diese nunmehr 14. Auszeichnung ist eine Bestätigung, dass wir die richtigen Dinge tun. Gleichermaßen ist sie ein Ansporn, die großartige Rückmeldung der Handelspartner durch kontinuierlich gute Leistungen zu bestätigen und im nächsten Jahr wieder auszubauen. Wir freuen uns über diese starke Partnerschaft und sind besonders stolz, dass wir gerade in diesem schwierigen Jahr beweisen durften, der verlässliche Partner zu sein.“

Über den AUTOHAUS BankenMonitor

Das Fachmagazin AUTOHAUS führt den BankenMonitor in Kooperation mit dem Marktforschungsunternehmen puls seit 2006 einmal jährlich durch. Das Ranking basiert auf Telefoninterviews, bei denen rund 1.000 Entscheidungsträger aus markengebundenen Automobilbetrieben zu ihrer Zufriedenheit mit Captives (herstellerverbundene Autobanken) und Non Captives (freie Autobanken) befragt werden. Der Fragenkatalog umfasst 42 Einzelkriterien, die sich auf neun Beziehungsfelder aus den Bereichen Einkaufsfinanzierung, Absatzfinanzierung, Leasing, Ankauf, Bestand, verkaufsunterstützende Maßnahmen, Außen- sowie Innendienst und digitales Angebot verteilen.