Toyota Collection Team 2022<br>Quelle Toyota Harald Dawo
Uhr

Die Toyota Collection feiert fünften Geburtstag: Jubiläums-Fest mit vielen Highlights

Opening mit DTM Trophy-Champion Tim Heinemann und weihnachtlichen Überraschungen

Classic

Das Wichtigste in Kürze

  • Public Opening mit freiem Eintritt am Samstag, 3. Dezember 2022, von 10 bis 14 Uhr
  • Attraktive Preise für die schnellsten an der PlayStation
  • Geburtstagsparty in adventlicher Stimmung mit dem Nikolaus

Impressionen

Köln. Wenn das keine Gründe zum Feiern sind: Die Toyota Collection kann auf fünf erfolgreiche Jahre zurückblicken, in denen die außergewöhnliche Fahrzeugsammlung auf dem Gelände von Toyota Deutschland (Toyota Allee 2, 50858 Köln) bereits mehr als 40.000 Gäste bei 40 Public Openings und 840 Events begrüßte. Allein in diesem Jahr gab es neun Public Days und 180 Events, bei denen die Besucher die große Vergangenheit der zukunftsgerichteten Marken Toyota und Lexus erleben konnten. Einzigartig: Public Openings kosten keinen Eintritt, und die rund 80 raren automobilen Klassiker auf 1.800 Quadratmeter können ohne Absperrung hautnah entdeckt werden, das Einsteigen ist explizit erlaubt. Die Toyota Collection ist seit fünf Jahren für alle Automobil Enthusiasten, und unter diesem Zeichen steigt am Samstag, 3. Dezember 2022, von zehn bis 14 Uhr eine Geburtstagsfeier in der Ausstellung.

Aufregende Erlebnisse für große und kleine Toyota Fans sind bei diesem Jubiläums-Opening am zweiten Adventswochenende garantiert. So wird der Nikolaus zu Besuch kommen und für alle Kinder eine leckere Überraschung mitbringen. Adrenalinhaltige Gefühle verspricht dagegen die Begegnung mit Tim Heinemann, der sich 2022 zum zweiten Mal zum Champion der DTM Trophy krönte und natürlich mit seinem Siegerauto, einem Toyota GR Supra GT4, anreist. Insgesamt sammelte der Toyota GR Supra GT4 schon mehr als 50 Klassensiege und über 100 Podiumsplätze in elf GT4-Meisterschaften. Tim Heinemann wird von seinen spektakulären Erfolgen mit diesem Racer in der DTM Trophy erzählen, mit dem er außerdem Platz zwei in der Teamwertung für Toyota Gazoo Racing Germany powered by Ring Racing sicherte.

Dazu wird der 25-jährige Rennfahrer Autogramme an seine vielen Fans verteilen und Einblicke in seine Karriere geben, die im Kartsport begann und dann im virtuellen Motorsport zu zahllosen Championaten führte, etwa als Sieger des European Digital Motorsport Cup (DMSB) 2021 oder als Race Room Deutscher Meister 2020. Einmal im e-Sport gegen Tim Heinemann antreten? Beim Jubiläumsevent der Toyota Collection ist das möglich, denn auf einer PlayStation-Konsole lassen sich Toyota Racer virtuell über Rennstrecken jagen. Tim Heinemann wird eine Zeit vorlegen, und die Verfolger, die dieser Vorgabe am nächsten kommen, werden mit Preisen belohnt, die Motorsportatmosphäre vermitteln. So kann sich der Sieger über ein hochwertiges Bild von einem Toyota Le-Mans-Racer freuen, auf den Zweitplatzierten wartet ein spannendes Bild des Supersportlers Toyota 2000GT, der Dritte wird mit einer Miniatur des Toyota TS050 Hybrid belohnt und auch die folgenden 20 Plätze mit einem T-Shirt als Erinnerung an dieses virtuelle Rennen belohnt.

Seit genau fünf Jahren ist sie eine der größten Toyota Sammlungen außerhalb Japans: Am 23. November 2017 wurde die rund 80 Fahrzeuge aus sieben Jahrzehnten präsentierende Toyota Collection in Anwesenheit von Kölns Bürgermeister Dr. Ralf Heinen sowie rund 100 geladenen Gästen in feierlichem Rahmen eröffnet. Hervorgegangen ist die Collection damals aus der privaten Fahrzeugsammlung von Peter Pichert, ein Toyota Händler der ersten Stunde, der im niederbayerischen Hartkirchen sein privates Toyota Museum betrieb.

Toyota Deutschland hat aus diesem Fundus die Toyota Collection entwickelt, die längst auch legendäre Motorsportmodelle, visionäre Technologieträger sowie schöne Showcars des japanischen Herstellers umfasst. Nicht zu vergessen Meilensteine wie ein historisches Toyota Corolla Coupé (KE20), dieser Typ wurde 1971 als erstes Toyota Fahrzeug in Deutschland verkauft, oder gleich zwei Exemplare des Toyota 2000GT. Jener erste asiatische Supersportwagen, in dem sich Sean Connery als James Bond im Blockbuster „Man lebt nur zweimal“ von einer Japanerin chauffieren ließ. Übrigens gibt es noch ein weiteres Modell mit Bond-Bezug in dieser Sammlung, einen Land Cruiser HJ 61 aus dem Privatbesitz von Roger Moore.

Weitere Details und Hintergrundinfos zu den Exponaten der Toyota Collection vermitteln beim Jubiläums-Opening der Toyota Collection die kostenfreien Expertenführungen. Natürlich dürfen bei einem Geburtstag auch ein Rückblick auf vergangene große Events und die Vorfreude auf Kommendes nicht fehlen. Dazu zählen auch die bisher 840 in der Collection durchgeführten Events, deren Einnahmen der Toyota Deutschland Stiftung zugutekommen, die Projekte aus den Bereichen Soziales, Forschung, Bildung und Wissenschaft fördert. Tatsächlich hat sich die Toyota Collection längst als ideales Ambiente für Tagungen, Fortbildungen und Meetings etabliert. Gefragte Gastspiel-Stars sind die automobilen Ikonen der Toyota Collection übrigens auch bei Oldtimer-Rallyes, bei Klassiker-Messen wie Techno Classica oder Retro-Classics, bei der Formationsfahrt zum 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring, außerdem in Designausstellungen wie im Düsseldorfer Kunstpalast oder aktuell im MAC Museum Arts & Cars.

Für frische Energie sorgt beim Jubiläums-Opening ein Cateringdienst, der zum zweiten Advent passende süße und herzhafte Snacks sowie heiße Getränke anbietet. Schließlich gibt es auf dem Parkplatz vor der Ausstellungshalle noch das bunte Portfolio an Klassikern oder JDM-Typen zu entdecken, mit denen sich dort die Toyota Community spontan trifft.

Aktuelle Informationen und Nachrichten über die Toyota Collection und Public Openings gibt es auf facebook.com/ToyotaCollectionDeutschland/ und auf www.toyota-collection.de. Auf der Website ist auch die Anmeldung zum kostenlosen Newsletter möglich, der zusätzlich über Events und neue Exponate auf dem Laufenden hält.

Sustainable Development Goals (SDG) - Ziele für nachhaltige Entwicklung
Mobilität für alle: Die Toyota Motor Corporation entwickelt und produziert innovative, sichere und hochwertige Produkte und Services, um allen Menschen die Freude einer uneingeschränkten Mobilität zu bieten. Wir erreichen unsere Ziele nur dann, wenn wir unsere Kunden, Partner, Mitarbeiter und die Gesellschaften unterstützen, in denen wir tätig sind. Seit unserer Gründung im Jahr 1937 arbeiten wir an einer sichereren, nachhaltigeren und inklusiveren Gesellschaft. Auch heute – während wir uns zu einem Mobilitätsunternehmen wandeln, das Technologien für Vernetzung, Automatisierung, Sharing und Elektrifizierung entwickelt – bleiben wir unseren Leitprinzipien und den Zielen für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen verpflichtet. Damit wollen wir zu einer besseren Welt beitragen, in der sich jeder frei bewegen kann.

SDG-Initiativen: https://global.toyota/en/sustainability/sdgs