Toyota Collection Opening Dezember 2022<br>Quelle autodrom
Uhr

Jubiläums-Event mit DTM Trophy-Champion lockte 800 Gäste in die Toyota Collection

Die Toyota Collection feiert den Jahresauftakt: Fan-Börse und Familientag im Januar 2023

Classic

Das Wichtigste in Kürze

  • Challenge an der PlayStation: Fans traten gegen Champion Tim Heinemann an  
  • Weihnachtliche Stimmung: Der Nikolaus sorgte für glänzende Kinderaugen
  • Jahresauftakt in der Toyota Collection: Public Opening am Samstag, 7. Januar 2023 

Impressionen

Köln. Das war eine Geburtstagsparty in weihnachtlicher Atmosphäre: Am vergangenen Samstag schaute die Toyota Collection auf fünf erfolgreiche Jahre mit mehr als 40 Public Openings zurück. Rund 800 Gäste ließen sich dieses Jubiläums-Event in der adventlich dekorierten Fahrzeugsammlung auf dem Gelände von Toyota Deutschland (Toyota Allee 2, 50858 Köln) nicht entgehen und reisten teilweise sogar aus den Nachbarländern an. Eine besondere Attraktion für die vielen kleinen Besucher war der Nikolaus, der allen Kindern leckere Überraschungen mitbrachte. Dagegen freute sich die Motorsport-Community über die Begegnung mit Tim Heinemann, der 2022 zum zweiten Mal die DTM-Trophy gewonnen hat und mit seinem Siegerauto, einem Toyota GR Supra GT4, eintraf. Tim Heinemann verteilte nicht nur Autogramme, der Champion lud die Rennsportfans auch zu einer Challenge an der PlayStation-Konsole ein. Am Samstag, 7. Januar 2023, gibt es das nächste Public Opening der Toyota Collection, wie immer mit freiem Eintritt und Parkplatz.

Die Toyota Community trifft sich dann zum Jahresauftakt mit einer traditionellen Tauschbörse. Von Modellautos, über historische Werbebroschüren bis zu bunten Accessoires werden die Fans wieder viele spannende Sammlerartikel mitbringen. Wer auf der Suche nach Teilen oder Devotionalien für seinen Young- oder Oldtimer ist, kann sich mit den Experten am Stand von Toyota Classic Parts austauschen. Aber auch für Familien ist die Toyota Collection immer ein beliebtes Ausflugsziel.

Dies zeigte sich auch am vergangenen Wochenende, denn die Gelegenheit zum Fototermin mit dem Weihnachtsmann im roten Gewand und mit weißem Bart ließen sich die wenigsten Kinder entgehen, zumal es ein kleines Präsent gab. Aber auch für die Erwachsenen präsentierte sich die Toyota Collection bei diesem Jubiläums-Opening als spannende Erlebniswelt, die abwechslungsreiche Highlights bereithielt. Unter dem Motto „Schlag den Profi“ galt es, an der PlayStation eine von Tim Heinemann vorgelegte Rundenzeit zu toppen oder ihr zumindest möglichst nahezukommen. Ein ambitioniertes Ziel, schließlich ist Tim Heinemann E-Sports-Routinier und gewann zuletzt den European Digital Motorsport Cup (DMSB) 2021. Am Ende der adrenalinhaltigen Sim-Challenge in der Toyota Collection wurden die schnellsten Teilnehmer mit hochwertigen Motorsport-Bildern und Toyota Miniatur-Rennwagen belohnt.

Racing-Spirit zum Anfassen ermöglichten außerdem zwei spektakuläre und zugleich gegensätzliche Neuzugänge in der insgesamt 85 ikonische Klassiker umfassenden Fahrzeugausstellung: Der 2,99 Meter kurze Kraftzwerg Toyota iQ Cup Car und der 5,11 Meter lange, aber brachial starke Lexus TS 650, entwickelt im Jahr 2012 von den Spezialisten der in Köln-Marsdorf ansässigen Toyota Gazoo Racing Europe GmbH (TGR-E). Der TGR-E Standort Köln bildet das Forschungs- und Entwicklungszentrum innerhalb der Gazoo Racing Company – jener eigenständigen Abteilung der Toyota Motor Corporation, die sowohl für Motorsport als auch für Hochleistungs-Straßenfahrzeuge zuständig ist. So entstand dort vor zehn Jahren der einzigartige Lexus TS 650, eine Luxuslimousine, die dank Leichtbau (Dach aus Kohlefaserverbundstoff), Racing-Fahrwerk und 478 kW/650 PS starkem 5,0-Liter-V8 über 320 km/h schnell rennt. Wer die Premiere des Toyota iQ Cup Cars und der furiosen Lexus Hochleistungslimousine vergangenen Samstag verpasste, bekommt beim Neujahrs-Opening der Toyota Collection am 7. Januar 2023 die nächste Chance zum Einsteigen in diese Boliden. Denn in dieser Klassiker-Sammlung gibt es keine Absperrungen, fast alle Exponate laden ein zum hautnahen Kennenlernen.

Viel zu entdecken gibt es natürlich auch bei allen anderen ausgestellten klassischen Toyota und Lexus Serienfahrzeugen, Studien und erfolgreichen Rennwagen. Wer kein Highlight aus Deutschlands größter Toyota Sammlung übersehen will, kann bei jedem Opening an den beliebten und kostenlosen Expertenführungen teilnehmen. Gelegenheiten zu Benzingesprächen mit der Toyota Community gibt es zudem immer auf dem Parkplatz vor der Ausstellungshalle, denn dort treffen sich die Fans spontan mit ihren eigenen Liebhaberfahrzeugen. Nicht einmal raues Winterwetter hält die Enthusiasten davon ab, wie das bunte Bild der Raritäten und gut gepflegten Toyota Klassiker am vergangenen Wochenende zeigte. Gründe genug für Vorfreude auf das Jahr 2023, dies wieder mit zwölf neuen spannenden Thementagen in der Toyota Collection.

Detaillierte Informationen und Nachrichten dazu und über die Toyota Collection gibt es auf facebook.com/ToyotaCollectionDeutschland/ und auf www.toyota-collection.de. Auf der Website ist auch die Anmeldung zum kostenlosen Newsletter möglich, der zusätzlich über Events und neue Exponate auf dem Laufenden hält.

Sustainable Development Goals (SDG) - Ziele für nachhaltige Entwicklung
Mobilität für alle: Die Toyota Motor Corporation entwickelt und produziert innovative, sichere und hochwertige Produkte und Services, um allen Menschen die Freude einer uneingeschränkten Mobilität zu bieten. Wir erreichen unsere Ziele nur dann, wenn wir unsere Kunden, Partner, Mitarbeiter und die Gesellschaften unterstützen, in denen wir tätig sind. Seit unserer Gründung im Jahr 1937 arbeiten wir an einer sichereren, nachhaltigeren und inklusiveren Gesellschaft. Auch heute – während wir uns zu einem Mobilitätsunternehmen wandeln, das Technologien für Vernetzung, Automatisierung, Sharing und Elektrifizierung entwickelt – bleiben wir unseren Leitprinzipien und den Zielen für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen verpflichtet. Damit wollen wir zu einer besseren Welt beitragen, in der sich jeder frei bewegen kann.

SDG-Initiativen: https://global.toyota/en/sustainability/sdgs