Uhr

Wechsel an der Vertriebsspitze bei Toyota Deutschland

Bisheriger Marketingchef Pascal Ruch übernimmt den Vertrieb

Unternehmen

Impressionen

Köln. Bei Toyota Deutschland gibt es einen neuen General Manager Vertrieb: Pascal Ruch (37), hat nach vier Jahren Marketingleitung zum 1. September an die Vertriebsspitze gewechselt. Er ist Nachfolger von Reinhart Bäcker (56), der nach sechs Jahren auf eigenen Wunsch eine neue Herausforderung angenommen hat. Bäcker ist nun General Manager Corporate Commercial Projects und koordiniert in dieser Funktion in enger Abstimmung mit der Geschäftsführung die strategischen Wachstumsprojekte bei Toyota Deutschland.

Vize-Präsident Markus Schrick dankte Reinhart Bäcker für seine "ausgezeichnete Leistung" an der Vertriebsspitze, die "von großer Offenheit, Ehrlichkeit und Vertrauenswürdigkeit" geprägt war. In Bäckers Zeit als Vertriebschef stiegen die Toyota-Zulassungen von 89.000 (1999) auf 127.000 (2004) an.

Schrick über den Nachfolger: "Ich bin sehr froh, dass wir Pascal Ruch für die Übernahme dieser verantwortungsvollen Position gewinnen konnten. Er kennt den Handel bereits gut und hat immer sehr eng mit dem Vertrieb zusammengearbeitet. Mit ihm können wir die Kontinuität unserer Wachstumsstrategie gewährleisten." Toyota Deutschland plant bis 2010 die Jahreszulassungen auf 200.000 Einheiten zu steigern.

Die Nachfolge Ruchs an der Marketingspitze wird zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.