Lade

Bitte haben Sie einen Moment Geduld.

Was darf’s sein?

Überdimensionales iPad präsentiert Toyota Original Zubehör auf der IAA

Überdimensionales iPad präsentiert Toyota Original Zubehör auf der IAA
  • Messebesucher kann sein Zubehör nach individuellem Geschmack wählen
  • Virtuelle 3D-Präsentation verschiedener Felgen
  • Zeitraffer illustriert Lebensgeschichte eines Autos
Köln. Die Menschen sind so verschieden wie ihre Geschmäcker und Ansprüche. Auch an ihren mobilen Untersatz stellen sie unterschiedliche Anforderungen. Die Wahl der richtigen Ausstattungslinie und des passenden Zubehörs verwandelt das Auto in den perfekt auf die individuellen Bedürfnisse abgestimmten Traumwagen. Auf der diesjährigen Internationalen Automobil Ausstellung (IAA) vom 12. bis 22. September in Frankfurt widmet Toyota sogar der Personalisierung einen eigenen Bereich.

Ein überdimensionales iPad bildet den Mittelpunkt der Toyota Zubehör Lounge. Mit dem großen Tablet lässt sich eine Auswahl der aktuellen Toyota Modelle finden und individualisieren. So können Nutzer nach der Fahrzeugwahl einen Charakter, z. B. Handwerker, Geschäftsmann oder Sportler auswählen, der ihre Lebensweise am besten beschreibt. Nach der Auswahl informiert ihn der Computer über das passende Zubehör.

Der Sportler wird beispielsweise auf den Kajak- und den Surfbretthalter hingewiesen, der z. B. im Yaris bereits für 155 Euro respektive 95 Euro erhältlich ist. Der Handwerker freut sich dagegen über die zahlreichen Ablage- und Ordnungssysteme für das leichte Nutzfahrzeug ProAce. In einer kleinen Lounge kann sich der Besucher die gesamte Zubehör-Übersicht auch gleich per E-Mail zusenden.

Ein weiterer Hingucker am Toyota Stand sind die beiden dreidimensionalen Felgenpräsenter. Kontinuierlich dreht sich ein reales Komplettrad, mittels einer pfiffigen Spiegelkonstruktion erscheinen virtuell unterschiedliche Felgendesigns und deren Namen. Mit einer Wischbewegung können Besucher auch per Hand zwischen den Designs wechseln und sich ihre bevorzugte Optik aussuchen.

Das Autoleben im Schnelldurchlauf illustriert dagegen eine Zeitmaschine. Von der Fahrzeugübergabe über den Service bis hin zum Wiederverkauf begleitet der Zuschauer virtuell die typischen Phasen, die Fahrzeuge in ihren durchschnittlich acht Lebensjahren durchlaufen. Anschließend hat man die Möglichkeit, die aktuellen Angebote für sein Auto einzusehen.

Die IAA in Frankfurt findet vom 12. bis 22. September 2013 statt und ist täglich von 9 bis 19 Uhr geöffnet. Toyota befindet sich in Halle 8, Stand D19.
Download | 2,37 MB