Uhr

Toyota verringert Energiebedarf in der Europäischen Produktion

Produktion Prius verkörpert profitable, nachhaltige Mobilität

Unternehmen
Köln. In seinen fünf europäischen Werken konnte Toyota im vergangenen Jahr den Energieverbrauch um 13 Prozent auf 1,697 kWh pro Fahrzeug reduzieren. Das ist die dritte markante Senkung des Energieaufwandes pro Auto in Folge. Der Gesamtener-giebedarf der Produktion von Toyota Fahrzeugen in Europa stieg durch die höhere Kunden-Nachfrage und die entsprechend erhöhten Stückzahlen im Berichtszeitraum von 818 MW/h auf 874 MW/h. Das geht aus der gerade aktualisierten Auflage des Toy-ota Europa Umweltberichtes für das Geschäftsjahr 2003/2004 hervor.

Die Fokussierung des Unternehmens auf eine nachhaltige Mobilität lässt sich auch an weiteren Verbrauchszahlen in der Produktion ablesen. So sank der Wasserbedarf für die Herstellung eines Toyotas in Europa auf 2,91 m³ pro Auto. Vor Jahresfrist lag der Wasserverbrauch noch bei 3,19 m³.

Reduziert wurde auch der verbleibende Abfall. Bei der Produktion eines neuen Toyotas fallen pro Auto nur mehr 2,4 kg Deponieabfall an. Im Vorjahr waren es noch 2,8 kg. Im Jahr 2001 verursachte die Produktion pro hergestelltes Fahrzeug noch 7,5 kg Depo-nieabfall. Im Vergleich dazu ist der heutige Stand eine Reduktion um Zwei Drittel bin-nen zwei Jahren.

Gestiegen ist der Anteil recycelter Teile in der Produktion. Neben 325 Automatikgetrie-ben und 9.345 Anlassern wurden erstmals auch Motoren (2) Motorblöcke (26) und Zy-linderköpfe (23) aufgearbeitet und wieder verwendet. Außerdem recycelt Toyota erfolg-reich Kupplungen, Servolenkungen und Kompressoren für Klimaanlagen, alles ohne Qualitätseinbußen für den Kunden.

Angewandten Umweltschutz und die Ausrichtung des Unternehmens auf nachhaltige, Ressourcen schonende Mobilität verkörpert der Toyota Prius. Für das aktuelle High-tech-Auto mit dem innovativen HSD Hybridantrieb und die erste Generation des Prius entschieden sich seit 1997 bereits mehr als 230.000 Käufer weltweit.

Insgesamt konnte Toyota bislang mehr als 260.000 Hybrid-Fahrzeuge verkaufen. In Japan hat das Unternehmen derzeit fünf Modelle mit Hybridantrieb im Angebot. Im kommenden Jahr bringt der Lexus RX400h die Hybridtechnik in die Luxusklasse.

Den kompletten Umweltbericht von Toyota in Europa und die Aktualisierung finden Sie im Internet unter:
http://www.toyota-europe.com/environment/introduction/index.html

Den gesamten Toyota Umwelt- und Sozialbericht 2004 gibt es ebenfalls online unter der unten aufgeführten Adresse:
http://www.toyota.co.jp/en/environmental_rep/04/index.html

Der nächste Umweltbericht über das aktuelle Geschäftsjahr erscheint im Juli 2005.