Uhr

Toyota vergibt Förderpreise an Deutsche Sporthochschule

Fünf Absolventen erhalten insgesamt 10.000 € Preisgelder

Unternehmen
Toyota vergibt Förderpreise an Deutsche Sporthochschule
Toyota vergibt Förderpreise an Deutsche Sporthochschule
Köln. Im Rahmen der Akademischen Jahresfeier 2006 der Deutschen Sporthochschule (DSHS) überreichte Toyota-Geschäftsführer Lothar Feuser an fünf Absolventen den Toyota Förder- und Wissenschaftspreis für ihre herausragenden Diplom- und Promotionsarbeiten. Seit 19 Jahren stiftet Toyota den Förderpreis der Deutschen Sporthochschule im Wert von 10.000 €. Er ist ein fester Bestandteil des lokalen Unternehmens-Engagements in den Bereichen Sport, Kultur und Soziales.
Lothar Feuser zur langjährigen Unterstützung der DSHS: "Diese Universität ist eine anerkannt hochkarätige Bildungsstätte in der nationalen wie internationalen Hochschullandschaft. Sie fördert hervorragende Leistungen ihrer Studenten. Unsere Kaizen-Kultur bei Toyota lebt vom mutigen Annehmen immer neuer Herausforderungen. Mit dem Förderpreis wollen wir diesen Geist auch in der universitären Ausbildung stärken." Prof. Dr. Walter Tokarski, Rektor der DSHS, betonte: " Es freut uns, dass Toyota als langjähriger Sponsoringpartner auch in diesem Jahr wieder hoch qualifizierten Nachwuchs der DSHS unterstützt."
Die fünf Preisträger gehören zu insgesamt 508 Absolventen des Studienjahres 2004/2005. Zur akademischen Feierstunde waren auch Bürgermeisterin Elfi Scho-Antwerpes sowie Vertreter des Deutschen Akademischen Austauschdienstes und des Kölner Gymnasial- und Stiftungsfonds geladen.