Lade

Bitte haben Sie einen Moment Geduld.

Toyota und Daihatsu gründen neue Unternehmenssparte

Entwicklung kleinerer Fahrzeuge für Wachstumsmärkte

Toyota Logo
  • Daihatsu übernimmt Konzeption, Beschaffung und Produktionsvorbereitung
  • Künftige Kleinwagen basieren auf gleicher Plattform
  • Startschuss fällt im Januar 2017
Köln. Die Toyota Motor Corporation (TMC) gründet mit ihrer Tochter Daihatsu eine Unternehmenssparte speziell für Kleinwagen auf Wachstumsmärkten. Der neue Geschäftszweig zeichnet für die Fahrzeuge von der Produktplanung bis zur Produktionsvorbereitung verantwortlich und soll so zum nachhaltigen Wachstum in Schwellenländern beitragen. Der Start ist für Januar 2017 geplant.

Das Wachstumspotenzial in Schwellenländern ist groß, der Wettbewerb jedoch äußerst intensiv. Die neue Sparte soll das Beste von Toyota und Daihatsu verknüpfen und so die Rolle beider Unternehmen bei kompakten Fahrzeugen in diesen Regionen stärken.

Die Federführung liegt bei Daihatsu. Der Kleinwagen-Spezialist kümmert sich unter anderem um die Entwicklung, Beschaffung und Produktionsvorbereitung. Die konzipierten Kleinwagen basieren künftig allesamt auf der Plattform „Daihatsu New Global Architecture“ (DNGA). Toyota unterstützt mit Know-how und Ressourcen. Gemeinschaftlich entwerfen beide Unternehmen Modell- und Businesspläne, die Produktion erfolgt in den bestehenden Fertigungswerken.

„Mit der Gründung dieser Unternehmenssparte will Toyota die Grundwerte von Daihatsus Wettbewerbsfähigkeit kennenlernen und so die eigene Arbeitsweise verändern“, erläutert Shigeki Terashi, Toyota Executive Vice President. Der Daihatsu Präsident Masanori Mitsui ergänzt: „Wir werden unser Know-how in der Fertigung von Minivehicles weiter ausbauen und eine treibende Kraft im Toyota Konzern sein, nicht nur bei diesen Minivehicles, sondern auch bei kleineren Fahrzeugen für Wachstumsmärkte. Für Daihatsu bildet diese Initiative die Gelegenheit für enormes und nachhaltiges Wachstum. Unabhängig davon wird Daihatsu weiterhin eigenverantwortlich die Marke Daihatsu entwickeln.“
Download | 84,44 kB