Uhr

Toyota Prius auf VCD Auto-Umweltliste 2004

Gesamtsieger und bestes Familienauto

Unternehmen
Toyota Prius auf VCD Auto-Umweltliste 2004
Toyota Prius auf VCD Auto-Umweltliste 2004
Köln/Berlin. Der hybridgetriebene Toyota Prius belegt erstmals den ersten Platz in der Auto-Umweltliste des Verkehrsclub Deutschland. Darüberhinaus verbucht er in der diesjährigen Bewertung Rang eins der Kategorie "Familienautos" für sich. Erster der Kompaktklasse ist laut VCD der Toyota Yaris Verso 1,3, auf Platz vier der Top Ten-Gesamtwertung liegt der Toyota Yaris 1,0 Eco.

Die Ergebnisse der jährlich vom Verkehrsclub Deutschland veröffentlichten Auto-Umweltliste basieren auf den Daten von rund 300 aktuellen, in Deutschland angebotenen Pkw-Modellen. In dem großangelegten Umwelt-Check werden alle Modelle auf ihre Umweltverträglichkeit geprüft, wobei unter anderem Kriterien wie Kraftstoffverbrauch und CO2-Emissionen in die Bewertung einfließen.

Gerd Lottsiepen, Sprecher des VCD, kommentiert das aktuelle Ranking so: "Das Ergebnis der diesjährigen VCD Auto-Umweltliste zeigt: Innovation ist möglich, auch in der Umwelttechnik. Mit neuen Antriebsarten wie dem Hybrid…lassen sich spürbare Fortschritte für die Umwelt erzielen. Vor allem im Stadtverkehr ist der Toyota Prius mit konkurrenzlos niedrigem Verbrauch, Schadstoffausstoß und Lärm unterwegs."

Dass die Entwicklung und Fertigung umweltfreundlicher Fahrzeugtechnologie einen hohen Stellenwert bei Toyota hat, zeigt neben dem hervorragenden Abschneiden des Prius bei der diesjährigen VCD Auto-Umweltliste auch die fortschrittliche und einzigartige Umwelttechnologie, die Toyota unter anderem mit dem Avensis D-CAT anbietet.

Das Kürzel D-CAT (Diesel Clean Advanced Technology) steht für ein revolutionäres Konzept zur Abgasnachbehandlung moderner Dieselmotoren, das die bisherigen technologischen Hürden bei der Schadstoffreduzierung überwindet. Toyota D-CAT sorgt für einen extrem niedrigen Stickoxid-Anteil und reduziert den Ausstoß von schädlichen Rußpartikeln auf ein Minimum. Verglichen mit den strengen Grenzwerten der Abgasnorm Euro 4 für Diesel-Pkw emittiert Toyota D-CAT bis zu 50 Prozent weniger Stickoxide und bis zu 90 Prozent weniger Partikel. Bei alledem präsentiert sich das System völlig wartungsfrei und benötigt keinerlei Additive.