Lade

Bitte haben Sie einen Moment Geduld.

„Toyota Next“ begegnet Herausforderungen der Zukunft

Innovationsprogramm von Toyota und Partnerunternehmen

Toyota Logo
  • Fünf Kooperationspartner entwickeln Services in Zusammenarbeit mit Toyota
  • Ziel sind möglichst komfortable Mobilität und nutzerfreundliche Bedienung

Köln. Die Toyota Motor Corporation (TMC) reagiert auf die Herausforderungen der Zukunft: Mit „Toyota Next“ hat der japanische Konzern ein Innovationsprogramm gestartet, das Problemen wie einer niedrigen Geburtenrate, einer alternden Gesellschaft und der zunehmenden Urbanisierung begegnet. In Zusammenarbeit mit fünf weiteren Unternehmen entwickelt Toyota nun neue Dienste und Lösungen, um die künftige Mobilität sicher, unkompliziert und komfortabel zu gestalten.

Die Kundenbedürfnisse variieren immer stärker. Toyota Next zielt darauf ab, Aufgaben, die sich aus dieser wachsenden Vielfalt ergeben, flexibel und agil zu lösen. Ziel ist es, gemeinsam mit verschiedenen Organisationen – darunter Unternehmen, kleine und mittelständische Betriebe, Start-ups und Forschungseinrichtungen – neue Dienste zu entwickeln. Dabei geht es unter anderem um eine nutzerfreundliche Bedienung von Fahrzeugen sowie eine möglichst bequeme und komfortable Fahrt im Alltag. Außerdem soll zu einer sicheren und zuverlässigen Mobilitätsgesellschaft beigetragen werden.

Seit Bekanntgabe des Programms im Dezember 2016 sind mehr als 500 Bewerbungen mit zahlreichen innovativen Ideen eingegangen. Mit Ateam, Caulis, giftee, Nightley und Sharenori hat Toyota nun fünf Unternehmen für die Zusammenarbeit ausgewählt. Entscheidende Faktoren waren dabei Ideen, die Probleme der Menschen und der Gesellschaft lösen sowie der Besitz ausreichender technologischer und entwicklungstechnischer Fähigkeiten.

„Wir freuen uns über die neuen Partner, die uns bei der Entwicklung neuer Dienstleistungen helfen. Gemeinsam wollen wir diese Dienste realisieren und viel dazulernen“, erklärt Shuichi Murakami, Managing Officer bei Toyota. Das Unternehmen bespricht im nächsten Schritt die konkreten Inhalte, den Zeitplan für eine Umsetzung sowie die finanziellen Details. Weitere Informationen zu „Toyota Next“ finden sich unter https://toyotanext.jp/en/.

Download | 139,69 kB