Lade

Bitte haben Sie einen Moment Geduld.

Toyota Motor Corporation gibt Jahresabschluss bekannt

Neue Rekorde in Absatz, Umsatz und Gewinn

Toyota Logo
Tokio. Die Toyota Motor Corporation (TMC) hat heute in Tokio ihren Jahresabschluss für das letzte Geschäftsjahr (1.4.2007 - 31.3.2008) vorgelegt. Auf konsolidierter Basis hat das Unternehmen wie bereits in den Vorjahren neue Rekorde beim Umsatz, Betriebsgewinn und Reingewinn erwirtschaftet. Der Umsatz stieg um 9,8 Prozent auf 162,3 Milliarden Euro* (26,28 Billionen Yen), der Betriebsgewinn weist ein Plus von 1,4 Prozent auf umgerechnet 14,01 Milliarden Euro (2,27 Billionen Yen) aus und der Reingewinn liegt mit 10,60 Milliarden Euro (1,71 Billionen Yen) um 4,5 Prozent über dem Vorjahresergebnis.

Einen positiven Beitrag zum Betriebsgewinn leisteten effizientere Marketingaktivitäten (+ 1,8 Mrd. €) sowie Kosteneinsparungen in Höhe von 740 Millionen Euro. Beeinträchtigt wurde der Betriebsgewinn durch Bewertungsverluste in Höhe von fast 300 Millionen Euro (48,1 Mrd Yen) aufgrund von Zinssenkungen, wie auch um 2,3 Mrd Euro gestiegene Kosten. Die Beteiligungsergebnisse stiegen aufgrund guter Ergebnisses der Joint Venture-Unternehmen in China auf 1,66 Milliarden Euro (270,1 Mrd Yen).

TMC Präsident Katsuaki Watanabe kommentierte das Ergebnis mit den Worten: "In diesem Fiskaljahr haben wir das beste Ergebnis unserer Geschichte im Umsatz und Gewinn erzielt. Zwei Gründe sind dafür entscheidend: Unsere Gewinnstruktur ist geographisch ausgeglichener. Es ist uns gelungen, die Chancen, die unser breites Produkt-Portfolio bietet, in allen Regionen auszuschöpfen. Daneben konnten wir unseren Reingewinn kontinuierlich durch gestiegene Beteiligungsergebnisse erhöhen. Diese haben sich in den letzten vier Jahren mehr als verdoppelt, vor allem durch unser schnell wachsendes China-Geschäft."

TMC gab die Ausschüttung einer Dividende für das volle Fiskaljahr in Höhe von 140 Yen (+ 20 Yen gegenüber Vorjahr) bekannt. TMC Präsident Katsuaki Watanabe: "Damit verbessert sich unsere Dividenten-Quote von 23,4 auf 25,9 Prozent. Wir streben eine 30-Prozent-Quote an, wie auch die kontinuierliche Dividenden-Steigerung pro Aktie."

Die weltweiten Fahrzeugverkäufe stiegen auf konsolidierter Basis (inkl. der Marken Lexus, Daihatsu und Hino) auf 8,913 Millionen Einheiten (+4,6 Prozent). In Japan sank bei einem Rekord-Marktanteil (inkl. Mini-Fahrzeuge) auf 42,0 Prozent der Absatz auf 2,19 Millionen Einheiten, in Nordamerika lag er erneut im Plus bei 2,96 Millionen, was einem neuen Marktanteil-Rekord von 16,3 Prozent entspricht. In Europa stiegen die Verkäufe auf 1,284 Millionen Einheiten und das Betriebsergebnis auf 873 Millionen Euro. In einem stagnierenden westeuropäischen Markt zeigten sowohl der Auris als auch der Prius gute Verkaufsergebnisse, während in Russland und Osteuropa die Verkäufe vor allem durch Camry- und Avensis-Verkäufe stark anstiegen.

In Asien hat sich das Betriebsergebnis im Vergleich zum Vorjahr auf 1,58 Mrd Euro (256,4 Mrd Yen) mehr als verdoppelt. Die steigende Profitabilität in Asien ist zu einem wichtigen Faktor für Toyotas Wachstum insgesamt geworden.

TMC gab außerdem einen Ausblick auf das zu erwartende Ergebnis für das laufende Geschäftsjahr (1.4.08 - 31.3.09). Bei einem Wechselkurs von 100 Yen/Dollar bzw. 155 Yen/Euro liegen die Prognosen für Umsatz bei 25 Billionen Yen, für das Betriebsergebnis bei 1,60 Billionen Yen und für das Nettoergebnis bei 1,25 Billionen Yen. Watanabe: "Das Geschäftsumfeld ist sehr schwierig. Der Gegenwind ist für uns eine wertvolle Gelegenheit, um uns als noch flexibleres und stärkeres Unternehmen zu präsentieren. Hierfür werden wir Verschwendung eliminieren und unsere Geschäftsvorgänge in jeder Hinsicht beleuchten und wo nötig verändern. Diese internen Reformen werden dazu beitragen, dass sich unsere Mitarbeiter weiterentwickeln und wir wahre Stärke und langfristige Stabilität aufbauen werden."

Die Darstellung der konsolidierten Ergebnisse erfolgt nach U.S. GAAP. Weitere Informationen zum Geschäftsjahresabschluss von TMC sind zu finden unter:
http://www.toyota.co.jp/en/ir/financial_results/2008/index.html
*Der zugrunde liegende Wechselkurs: 1 € = 162 Yen.
Download | 147,08 kB