Uhr

Toyota Motor Corporation gibt Jahresabschluss bekannt

Neue Rekorde in Absatz, Umsatz und Gewinn

Unternehmen
Tokio. Die Toyota Motor Corporation (TMC) hat heute in Tokio ihren Jahresabschluss für das letzte Geschäftsjahr (1.4.2006 – 31.3.2007) vorgelegt. Auf konsolidierter Basis hat das Unternehmen wie bereits in den Vorjahren neue Rekorde beim Umsatz, Betriebsgewinn und Jahresüberschuss erwirtschaftet. Der Umsatz stieg um 13,8 Prozent auf 159,6 Milliarden Euro (23,94 Billionen Yen), der Betriebsgewinn weist ein Plus von 19,2 Prozent auf 14,9 Milliarden Euro (2,23 Billionen Yen) aus und der Jahresüberschuss liegt mit 10,95 Milliarden Euro (1,64 Billionen Yen) um 19,8 Prozent über dem Vorjahresergebnis.

Einen positiven Beitrag zum Betriebsgewinn leisteten effizientere Marketingaktivitäten (+ 2,1 Mrd. €), Kosteneinsparungen in Höhe von 680 Millionen Euro sowie positive Effekte aus Wechselkursschwankungen in Höhe von 1,9 Milliarden Euro. Diese Gewinne konnten negative Effekte auf der Ausgabenseite (2,4 Mrd. Euro) wettmachen.

Toyota gab die Ausschüttung einer Dividende von 70 Yen (+ 15 Yen gegenüber Vorjahreszeitraum) für das zweite Halbjahr bekannt. Damit liegt die Dividende für das Gesamtjahr bei 120 Yen (+ 30 Yen), das ist der achte Anstieg in Folge. TMC Präsident Katsuaki Watanabe: "Damit verbessert sich unsere Dividenten-Quote von 21,3 auf 23,4 Prozent und nähert sich weiter unserer 30 %-Zielquote.".

Die weltweiten Fahrzeugverkäufe stiegen auf konsolidierter Basis (inkl. der Marken Lexus, Daihatsu und Hino) auf 8,524 Millionen Einheiten (+6,9 Prozent). In Japan sank bei einem gestiegenen Marktanteil (ohne Mini-Fahrzeuge) auf 45,8 Prozent der Absatz auf 2,27 Millionen Einheiten, in Nordamerika lag er erneut im Plus bei 2,94 Millionen, ebenso in Europa (1,22 Millionen). In Asien setzte der Konzern 789.000 Fahrzeuge ab. In allen anderen Weltregionen summierten sich die Verkäufe der Konzernmarken auf 1,29 Millionen Einheiten. Für das laufende Geschäftsjahr (1.4.07 – 31.3.08) erwartet TMC 8,89 Millionen Fahrzeugverkäufe auf konsolidierter Basis.

TMC gab außerdem einen Ausblick auf das zu erwartende Ergebnis für das laufende Geschäftsjahr. Bei einem Wechselkurs von 115 Yen/Dollar bzw. 150 Yen/Euro liegen die Prognosen für Umsatz bei 25 Billionen Yen, für das Betriebsergebnis bei 2,25 Billionen Yen und für den Jahresüberschuss bei 1,65 Billionen Yen. Watanabe: "Wir wollen unsere letztjährigen Ergebnisse durch ein größeres Verkaufsvolumen, Kostenreduzierungen und die Investition in zukünftiges Wachstum noch übertreffen."

Die Darstellung der konsolidierten Ergebnisse erfolgt nach U.S. GAAP. Weitere Informationen zum Geschäftsjahresabschluss von TMC sind zu finden unter:

http://www.toyota.co.jp/en/ir/financial_results/2007/index.html

Der zugrunde liegende Wechselkurs: 1 € = 150 Yen.